Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

Dynastie – Wissenschaft – Kunst. Die Verbindungen der Dynastien Sachsen-Gotha-Altenburg und Sachsen-Coburg und Gotha zum Britischen Empire 09.05.2019 - 11.05.2019

Ein dreifaches Jubiläum bietet den Anlass für die Tagung „Dynastie – Wissenschaft – Kunst. Die Verbindungen der Dynastien Sachsen-Gotha-Altenburg und Sachsen-Coburg und Gotha zum Britischen Empire“, die vom 9. bis 11. Mai 2019 im Spiegelsaal der Forschungsbibliothek auf Schloss Friedenstein stattfinden wird.

  • Ort: Forschungsbibliothek Gotha, Festsaal (Schloss Friedenstein Gotha)
  • Veranstalter: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
  • Kategorie: Konferenz/Symposium
  • Publikum: nicht öffentlich
Außenansicht Schloss Friedenstein Gotha

Die von der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha und Prof. Dr. Sonja Fielitz (Marburg) organisierte Veranstaltung will die deutsch-englischen Beziehungen in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst, Literatur und Kultur, vor allem für das 18. und 19. Jahrhundert, näher beleuchten. Von besonderem Interesse sind Prinzessin Augusta, Königin Victoria und Prinz Albert – hierzu wird es u.a. einen Vortrag von Dr. Kathrin Paasch (Gotha) geben –, aber auch Vertreter anderer deutscher und europäischer Dynastien, die in vergleichbarer Weise als Kunstsammler und Mäzene oder in den Bereichen Bildung, Wissenschaftsförderung und Kulturpflege tätig wurden.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl