Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

HÜGELKINO: Millis Erwachen. Schwarze Frauen, Kunst und Widerstand 04.06.2019, 18:30 Uhr

Filmscreening "Millis Erwachen" und Artist Talk mit Natasha A. Kelly im Rahmen der Reihe "Feministischer Hochschulsommer #1".

  • Ort: Kunsthalle Erfurt
  • Referent(en): Dr. phil. Natasha A. Kelly
  • Reihe: Feministischer Hochschulsommer #1
  • Veranstalter: Fachbereich Kunst in Kooperation mit der Erfurter Kunsthalle
  • Kategorie: Theater/Film
  • Publikum: öffentlich

1911, auf dem Höhepunkt des deutschen Kolonialismus, malte der Expressionist Ernst Ludwig Kirchner "Sleeping Milli" nackt auf einer Couch. Seine einzige Inspirationsquelle war seine männliche Potenz, die er durch das Abbilden seiner Schwarzen Modelle zu spüren suchte. Während zahlreiche Kunsthistoriker*innen die Ästhetik sowie die sexuellen Phantasien von Kirchner in den Blick nehmen, taucht Natasha A. Kelly vor dem Screening in die Gedanken und Emotionen seiner "Muse" ein und lässt Milli sinnbildlich erwachen. In ihrem Kurzvortrag spiegelt sie die rassistischen Vorstellungen des Kolonialismus wider und positioniert Kirchner inmitten weißer Vorherrschaft, die noch heute ungebrochen fortbesteht und von einer andauernden Kolonialität in Deutschland zeugt.

Dr. phil. Natasha A. Kelly ist Kommunikationssoziologin mit den Forschungsschwerpunkten Post-/Kolonialismus und Feminismus. Seit Jahren setzt sie sich mit diesen Themen vielseitig und interdisziplinär auseinander - im Rahmen ihrer wissenschaftlichen und künstlerischen Arbeit sowie ihres Engagements in der Schwarzen deutschen Community.

Das HÜGELKINO ist eine Initiative des Fachschaftsrats Kunst. Wir führen uns gemeinsam künstlerische Filme und Produktionen von, mit und über Künstler*innen zu Gemüte, sammeln neue Eindrücke und kommen über die Kunst von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ins Gespräch. Das HÜGELKINO in der Erfurter Kunsthalle findet in Kooperation mit der Erfurter Kunsthalle und dem Fachbereich Kunst der Universität Erfurt statt.

Während der Zeit der Baumaßnahmen am Hügel kommt die Kunsthalle dem Fachbereich Kunst der Uni Erfurt dankenswerter Weise entgegen und öffnet ihre Räume für Seminare und Veranstaltungen.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl