Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

Ich packe meine Bibliothek aus. Gothaer Gespräche zur Buchkultur 29.10.2019, 18:15 Uhr

Vortrag von und Gespräch mit Prof. em. Dr. Dr. h.c. Ulrich Raulff im Rahmen der DBV-Woche „Netzwerk Bibliothek“.

  • Ort: Forschungsbibliothek Gotha, Festsaal (Schloss Friedenstein Gotha)
  • Referent(en): Prof. em. Dr. Dr. h.c. Ulrich Raulff (Stuttgart)
  • Veranstalter: Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha
  • Kategorie: Vortrag
  • Publikum: öffentlich

Prof. Dr. Ulrich Raulff, Kulturwissenschaflter, Journalist und langjähriger Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach, unterhält sich mit dem Journalisten und Historiker Andreas Platthaus über seine Privatbibliothek.

Moderation: Andreas Platthaus (Frankfurt/Main)

Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Raulff, geboren 1950, studierte Philosophie und Geschichte in Marburg und schloss im Oktober 1977 seine Promotion ab. Von 1978 bis 1993 war er freiberuflich als Übersetzer und Mitarbeiter von mehreren deutschen Medien tätig. 1995 habilitierte er an der Humboldt-Universität zu Berlin im Fach Kulturwissenschaft. Seit 1994 war er Redakteur im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung", seit 1997 Ressortchef und seit 2001 Leitender Redakteur im Feuilleton der „Süddeutschen Zeitung". Von 2004 bis 2018 war er Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach. Seit 2018 ist Raulff Präsident des Insituts für Auslandsbeziehungen. Ulrich Raulff ist Autor zahlreicher Sachbücher.

Andreas Platthaus, geboren 1966, ist Journalist, Comic-Experte und Autor. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Aachen und Rhetorik, Philosophie und Geschichte in Tübingen. Seit 2016 ist er Chef des Ressorts Literatur und literarisches Leben der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er veröffentlichte zahlreiche Sachbücher, u. a. über Alfred Herrhausen (2006) und Walt Disney (2001). Sein erster Roman "Freispiel" erschien 2009.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl