Universität Erfurt

Detailansicht

Junge Migrant*innen und Antisemitismus 23.01.2020, 18:00 Uhr

Antisemitismus ist wieder zu einem Problem in unserer Gesellschaft geworden. Nicht nur von Rechts wird sich immer wieder feindlich gegenüber Menschen jüdischen Glaubens geäußert, auch junge Migrant*innen zeigen Vorurteile. Professor Omar Kamil befasst sich in seinem Vortrag mit dieser Art von Antisemitismus und erklärt Strukturen und Ursprung.

  • Ort: Lehrgebäude 4, Raum D07
  • Referent(en): Prof. Dr. Omar Kamil (Geschichte Westasiens)
  • Veranstalter: Studierendenrat der Universität Erfurt
  • Kategorie: Vortrag
  • Publikum: öffentlich

Weitere Informationen

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl