Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

Klassik trifft Zukunft. Curricula der Zukunft— Hochschulübergreifende Lehre für eine heterogenitätssensible Lehrer*innenbildung in Thüringen 26.11.2019, 14:00 bis 18:00 Uhr

Das hochschulübergreifende Projekt „Digitale Lehre für eine heterogenitätssensible Lehrer*innenbildung in Thüringen“ hat curriculare Bausteine der universitären Ausbildung an den lehrerbildenden Universitäten Erfurt und Jena identifiziert, die zukünftig digital aufbereitet allen Studierenden zur Verfügung gestellt werden sollen. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Arbeitsergebnisse präsentiert und Chancen des digitalen Lernens in der Hochschule diskutiert.

  • Ort: Festsaal Goethe-Nationalmuseum Frauenplan, Weimar
  • Referent(en): verschiedene
  • Veranstalter: Friedrich-Schiller-Universität Jena und Universität Erfurt
  • Kategorie: Podiumsdiskussion/Forum
  • Publikum: öffentlich

Anmeldung bis 30. Oktober 2019 per E-Mail an stephanie.wolf@uni-jena.de.

Programm:

14:00 Uhr

  • ANKOMMEN & AUSTAUSCH bei Kaffee und Kuchen

14:30 Uhr

  • GRUSSWORTE Eröffnung der Veranstaltung
  • PRÄSENTATION DER PROJEKTERGEBNISSE Erkenntnisse und Herausforderungen für die Lehrer*innenbildung
  • DIGITALISIERUNG IN DER AUSBILDUNG VON MEDIZINER*INNEN Dr. med. Caroline Klingner —Universitätsklinikum Jena
  • ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN Chancen für die Lehrer*innenbildung
  • BESUCH DES BAUHAUS-MUSEUMS inklusive Gruppenführungen

18:00 Uhr

  • Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl