Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

Perfekt natürliche Eigenschaften: Probleme innerhalb der humeanischen Metaphysik 16.01.2019, 18:15 Uhr

Öffentlicher Vortrag von Alexander Müller, M.A., in der Reihe "Philosophische Thesen und wo sie zu finden sind".

  • Ort: Lehrgebäude 4, Raum D02
  • Referent(en): Alexander Müller, M.A.
  • Reihe: Philosophische Thesen und wo sie zu finden sind
  • Veranstalter: Fachschaftsrat Philosophie
  • Kategorie: Vortrag
  • Publikum: öffentlich

Die Beste-Systeme-Theorie als Antwort auf die Frage, wie denn naturgesetztliche Regularitäten von anderen Regularitäten unterschieden werden können, wird mit folgendem Problem konfrontiert: Liegen Beschreibungen in verschiedenen Sprachen vor, dann ist ein Vergleich und die Entscheidung zugunsten einer der Beschreibungen nicht möglich. Ein Vorschlag, um dieses Vergleichsproblem zu umgehen, lautet: Es soll nur eine spezielle Sprache genutzt werden, nämlich eine solche, deren Prädikate nur auf perfekt natürliche Eigenschaften referiert. Diese natürliche Sprache setzt also die Existenz solcher Eigenschaften voraus und gibt als wesentliches Merkmal dieser Eigenschaften an, dass sie die Ordnung der Welt determinieren. Dies führt unter der Annahme humeanischer Metaphysik zu erheblichen Problemen.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl