Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

Ungleichheit(en): Überlegungen zur Bildungsgeschichte junger Christ/innen in der sozialistischen Gesellschaft 04.12.2019, 18:00 Uhr

Ausgehend von der fiktiven Geschichte zweier Mädchen im Jahre 1977 lotet der Vortrag das Gemeinsame und das Trennende von christlichen und nicht-christlichen Schüler/innen in der Deutschen Demokratischen Republik aus. Hierbei werden Eindrücke und Ergebnisse aus ersten Archivrecherchen zur Diskussion gestellt und über Herausforderungen und Perspektiven einer sozialistischen Bildungsgeschichte nachgedacht.

  • Ort: Lehrgebäude 4, Raum D06
  • Referent(en): Dr. des. Ringo Müller (Erfurt)
  • Veranstalter: Kolloquium des BMBF-Forschungsverbundes Diktaturerfahrung und Transformation an der Universität Erfurt
  • Kategorie: Vortrag
  • Publikum: hochschulöffentlich

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl