Universität Erfurt

Universität Erfurt

Prof. Dr. Tilmann Betsch

Professor für Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät

  • Sprecher der Leitungsgruppe des universitären Schwerpunktes Bildung “KinderKöpfe“

Nach Abschluss seines Studiums der Soziologie, Germanistik, Politikwissenschaft und Psychologie an den Universitäten Stuttgart und Mannheim wurde Tilmann Betsch 1995 an der Universität Heidelberg promoviert. 2001 folgte dort die Habilitation in Psychologie. Seit 2003 ist er Inhaber der Professur für Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Universität Erfurt.

Forschung

Zu den Forschungsinteressen von Tilmann Betsch zählen die Bereiche: Erfahrung und Lernen, Routinen und Inertia Effekte, Intuition und Automatizität, Informationssuche und Strategieselektion, subjektive Einschätzungen von Ereignishäufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten, Risiken und Zeit, Entstehung von Präferenzen und Bewertungen, sowie implizite und explizite Integration von Informationen.

Lehre

In der Lehre bietet Tilmann Betsch Veranstaltungen u.a. zu folgenden Themen an: Einführung in die psychologischen Erkenntnismethoden, Grundlagen der Entscheidungs- und Urteilsforschung, Sozialpsychologie, Lernen im sozialen Kontext, Organisations- und Personalpsychologie, Wissenschaftspropädeutikum (im Studium Fundamentale).

Ausgewählte Publikationen

  • (mit J. Funke & H. Plessner) 2010: Denken. Urteilen, Entscheiden und Problemlösen, Springer Verlag.
  • (mit A. Glöckner) 2010: Intuition in judgment and decision making: Extensive thinking without effort. Psychological Inquiry, Vol. 21: S. 1ff.
  • (mit A. Glöckner) 2008: Multiple-reason decision making based on automatic processing. Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory and Cognition, Vol. 34: S. 1055ff.
  • (mit S. Haberstroh) 2005: The Routines of Decision Making, Lawrence Erlbaum.
  • (mit H. Plessner, C. Schwieren & R. Gütig) 2001: I like it but I don‘t know why: A value-account approach to implicit attitude formation. Personality and Social Psychology Bulletin, Vol. 27: 242ff.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl