Universität Erfurt

Universität Erfurt

Prof. Dr. Anja Binanzer

Juniorprofessorin für Didaktik der deutschen Sprache am Seminar für Sprachwissenschaft an der Philosophischen Fakultät

Nach dem Studium der Germanistik, Romanistik (Schwerpunkt Italienisch) und der Pädagogik (Magistra Artium und Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien/Gesamtschulen) sowie des Deutschen als Fremdsprache (Zertifikatsstudiengang) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und an der Università degli studi di Padova wurde Anja Binanzer im Jahr 2015 an der Graduate School Empirical and Applied Linguistics an der WWU Münster promoviert.
Stationen ihrer akademischen Tätigkeit waren neben der WWU Münster (Germanistisches Institut, Zentrum für Lehrerbildung) die Universität Hildesheim (Institut für deutsche Sprache und Literatur) und die Universität Erfurt (Seminar für Sprachwissenschaft), wo sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrkraft für besondere Aufgaben und Vertretungsprofessorin tätig war. Seit April 2018 ist sie Juniorprofessorin für Didaktik der deutschen Sprache an der Universität Erfurt.

Forschung

Anja Binanzer erforscht Spracherwerbs- und Sprachentwicklungsprozesse ein- und mehrsprachiger Lernerinnen und Lerner (Schwerpunkt: Deutsch als Zweitsprache und seine Didaktik). Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Grammatikforschung und der Grammatikdidaktik. Weitere Forschungsinteressen stellen die Kognitive und Kontrastive Linguistik dar.

Lehre

Anja Binanzer lehrt in den Master of Education-Studiengängen, im Master für Angewandte Linguistik und im Studienprogramm für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache. Sie bietet einführende und vertiefende Lehrveranstaltungen zur Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeitsforschung sowie zur Sprachdidaktik Deutsch an.

Ausgewählte Publikationen

  • Binanzer, A. & Langlotz, M. (2018a, i.V.): Grammatik. Empirische Forschung zu grammatischem Können und Wissen. Ersch. in: Boelmann, J. M. (Hrsg.): Empirische Forschung in der Deutschdidaktik. Band 3: Forschungsfelder.
  • Binanzer, A. & Langlotz, M. (2018b, i.V.): Junktion und Narration. Schreibentwicklungsprozesse ein- und mehrsprachiger Grundschulkinder. Ersch. in: Binanzer, A.; Langlotz, M. & Wecker, V. (Hrsg.): Grammatik in Erzählungen – Grammatik für Erzählungen. Erwerbs-, Entwicklungs- und Förderperspektiven.
  • Binanzer, A. & Wecker, V. (2018): Deutsch für Geflüchtete – Zweitspracherwerb in Theorie und Praxis. In: Bertels, U. & Bußmann, C. (Hrsg.): Neue Nachbarn – die Welt in Bewegung. Flucht und Migration aus unterschiedlichen Perspektiven. Münster: Waxmann, 152–161.
  • Binanzer, A. (2017): Genus – Kongruenz und Klassifikation. Evidenzen aus dem Zweitspracherwerb des Deutschen. Berlin, Boston: De Gruyter Mouton.
  • Binanzer, A. (2016): "Es war einmal ein Hund und die Katze". Artikelverwendungen kindlicher DaZ-Lerner mit artikellosen Erstsprachen. In: Feldmeier, A. & Eichstaedt, A. (Hrsg.): Lernkulturen – Schriftsprache in DaZ – Grammatik – Sprachliche Anforderungen in den Fächern. Beiträge zur 41. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der Universität Münster 2014 (MatDaF-Band 94). Göttingen: Universitätsverlag Göttingen, 195–214.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl