Universität Erfurt

Universität Erfurt

(apl.) Prof. Dr. Heike Hahn

Professorin für Mathematikdidaktik an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät

Nach dem Studium des Lehramtes für Grundschulen arbeitete Frau Hahn als Lehrerin und später als Referentin für Grundschulen am Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM). Im Jahre 2003 promovierte sie an der Universität Bremen. Seit 2007 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Erfurt tätig. 2011 habilitierte sie zum Thema der fundamentalen mathematische Idee des Algorithmus. Im gleichen Jahr hatte sie eine Vertretungsprofessur an der Universität Potsdam inne. Aktuell ist Frau Hahn Mitglied des Fakultätsrates der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät.

Forschung

In der Forschung befasst sich Frau Hahn mit der Professionalisierung von Mathematiklehrkräften sowie der mathematischen Kompetenzentwicklung in Unterrichtsprozessen sowie in der Lehreraus- und –fortbildung. Zudem führt sie verschiedene empirische Untersuchungen zu mathematischen Lernprozessen durch.

Lehre

In der Lehre ist Frau Hahn in den B-Studiengängen "Mathematik" und "Primare und elementare Bildung" tätig. In den Master-Programmen zur Lehramtsausbildung vertritt sie die Mathematikdidaktik in den Ausbildungsmodulen für Grund- und Regelschullehrkräfte.

Ausgewählte Publikationen

  • Hahn, Heike (2016): Nehmen Repräsentationsformen von mathematischen Aufgaben Einfluss auf deren Bearbeitung? In: Hahn, Heike; Esslinger-Hinz, Ilona & Panagiotopoulou, Argyro: Paradigmen und Paradigmenwechsel in der Grundschulpädagogik. Entwicklungslinien und Forschungsbefunde. Hohengehren: Schneider, S. 85 – 98
  • Hahn, Heike & Michael, Simone (2016): Mit Strategiespielen das Argumentieren in der Grundschule fördern. In: Grassmann, Marianne & Möller, Regina: Kinder herausfordern. Hildesheim: Franzbecker, S. 96 – 107
  • Hahn, Heike (2014): Mathematikunterricht unter der Perspektive von Tradition, Moderne und Lehrerprofessionalität. Hildesheim: Franzbecker
  • Hahn, Heike (2010): Die schriftlichen Rechenverfahren als Komponente der fundamentalen Idee des Algorithmus im Spannungsfeld von geschichtlicher Entwicklung und aktueller Bedeutung. Erfurt (Habilitationsschrift)

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl