Universität Erfurt

Universität Erfurt

(apl.) Prof. Dr. Matthias Hahn

Professor für Evangelische Religionspädagogik an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät

Nach Abschluss seines Lehramtstudiums und der Erlangung des Diploms in Erziehungswissenschaften wurde Matthias Hahn 1991 an der Technischen Universität Braunschweig promoviert. 2011 habilitierte er sich an der Universität Erfurt. Zwischen 1993 und 2016 war Hahn Dozent für Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut (PTI) Kloster Drübeck. Direktor des Instituts der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts mit Arbeitsstellen in Drübeck und Neudietendorf war er von 2001 bis 2016. Seit dem 1. Januar 2017 ist er zudem Gastprofessor für Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik an der Evangelischen Hochschule Berlin.

Forschung

Matthias Hahns Forschungsschwerpunkte sind: Selbstkonzept und Selbstverständnis von Religionslehrerinnen und –lehrern; Einführung des Religionsunterrichts in Ostdeutschland; Theorie und Praxis eines kompetenzorientierten Religionsunterrichts; Theorie und Praxis des evangelischen Religionsunterrichts unter den Bedingungen von Konfessionslosigkeit, Agnostizimus und Atheismus; Videographie des Religionsunterrichts.

Lehre

In der Lehre bietet Matthias Hahn religionspädagogische Einführungs- und Vertiefungsveranstaltungen zur Didaktik und Methodik des evangelischen Religionsunterrichts und zu Entwicklungen und Strömungen gegenwärtiger Religionspädagogik an.

Ausgewählte Publikationen

  • Matthias Hahn (Hrsg.): Eva Heßler : Gemeindepädagogik als Dialog zwischen Theologie und Pädagogik. Leipzig 2015.
  • Matthias Hahn (Hrsg.): Bildung als Mission? Kirchliche Bildungsarbeit im Kontext einer konfessionslosen Gesellschaft. Jena  2012.
  • Matthias Hahn: Evangelische Religion im schulischen Wahlpflichtbereich Religion - Ethik : Studien zur Einführung des evangelischen Religionsunterrichts in Mitteldeutschland. Münster [u.a.] 2009.
  • Matthias Hahn: Wende und Wandlung. Bildungsgeschichten ostdeutscher ReligionslehrerInnen in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche. Münster 2003.     
  • Matthias Hahn/Michael Domsgen (Hrsg.):  Religions- und Ethikunterricht in der Schule mit Zukunft. Bad Heilbrunn/Obb.2003.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl