Universität Erfurt

Universität Erfurt

Prof. Dr. Regina Möller

Professorin für für Mathematikdidaktik an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät

  • Vizepräsidentin für Studienangelegenheiten, Gleichstellung und Diversität

Nach Abschluss des Studiums in den Fächern Mathematik und Physik an der Universität Mainz, absolvierte Regina Möller die pädagogische Ausbildung am Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien. 1989 wurde sie an der Universität Würzburg promoviert und habilitierte sich 2002 in Landau in Mathematikdidaktik.
Nach Vertretungen an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Universität Kassel von 1995 bis 1997 sowie einer zweijährigen Tätigkeit an der Universität Landau war Regina Möller bis 2002 als Vertretungsprofessorin an der Universität Erfurt tätig, bevor sie im gleichen Jahr den Lehrstuhl für Mathematik und ihre Didaktik übernahm.

Als Gleichstellungsbeauftragte (2001 bis 2010) der Universität Erfurt leitete sie im Rahmen dieser Funktion das „audit familiengerechte hochschule“.

Von 2005 bis 2009 war Regina Möller Mitglied des Drittmittelprojektes "Bildungsplan bis 10 Jahre" des Thüringer Bildungsministeriums und verantwortlich für die Bereiche Mathematik und Naturwissenschaften. Seit 2013 fungiert sie als Länderkoordinatorin für Thüringen beim Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) in Berlin. Seit Februar 2016 ist sieVizepräsidentin für Studienangelegenheiten, Gleichstellung und Diversität an der Universität Erfurt.

Forschung

Zu den Forschungsinteressen von Regina Möller gehören folgende Bereiche: Didaktik des Mathematikunterrichts in der Primar-und Sekundarstufe, u.a. zu den Themenfeldern "Größen im Mathematikunterricht" und "Modellierung".

Lehre

In der Lehre bietet Regina Möller Veranstaltungen in den BA-Studiengängen Primare und Elementare Bildung und Mathematik sowie im MA-Studiengang Lehramt Grundschule (Vertiefung Mathematik) und Lehramt Regelschule zu folgenden Themenfeldern an: Einführung in die Mathematikdidaktik;  Didaktische und methodische Grundlagen mathematischer Lernprozesse (Arithmetik, Algebra, Geometrie und Stochastik). Im Studium Fundamentale bietet sie Veranstaltungen zum Thema "Gender" an.

Ausgewählte Publikationen

  • Möller, R. (2015): The concept of velocity. CERME 9
  • Möller, R. (2014): Gibt es Mathematik im Rest der Welt? – In: Roth, J. & Ames, J. (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht, S. 819 – 822
  • Möller, R. (Hrsg.) (2014): Kinder und Medien. Sache – Wort – Zahl, Heft 139
  • Möller. R. & Collignon, P. (2013): Analysis unter einer postmodernen Perspektive. – In: Greefrath, G. / Käpnick, F. / Stein, M. (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht, S. 664 – 667
  • Möller, R. (Hrsg.) (2013): Zusammenhänge sehen und verstehen. Sache – Wort – Zahl, Heft 133

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl