Universität Erfurt

Universität Erfurt

Prof. Dr. Gila A. Schauer

Professorin für angewandte Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt Anglistik an der Philosophischen Fakultät

Nach ihrem Studium der Anglistik in Nottingham (England) wurde Gila A. Schauer 2005 an der Universität Nottingham promoviert. Sie arbeitete dann von 2005 bis 2012 an der Universität von Lancaster (England). Seit 1. Mai 2012 ist Gila A. Schauer Innhaberin der Professur für angewandte Sprachwissenschaft mit dem Schwerpunkt Anglistik.

Forschung

Zu den Forschungsinteressen von Gila A. Schauer gehören folgende Bereiche: Lernersprachenpragmatik, interkulturelle Pragmatik, Variationspragmatik, pragmatische Sprechakte sowie linguistische Unhöflichkeitsforschung.

Lehre

In der Lehre bietet Gila A. Schauer im BA Anglistik Veranstaltungen zur Angewandten Sprachwissenschaft, Diskursanalyse, Genderlinguistik, Pragmatik und Zweitspracherwerb an. Im MA Angewandte Linguistik bietet sie fortgeschrittene Veranstaltungen zur Diskuranalyse und Genderlinguistik an.

Ausgewählte Publikationen

  • Schauer, G.A. (2012). Pragmatics and Grammar, In C.A. Chapelle (Ed.), Encyclopedia of Applied Linguistics (pp. 4564-4571). Malden: Wiley-Blackwell.
  • Schauer, G.A. (2010). Study abroad and its effect on speech act performance. In A. Martinez Flor and E. Uso Juan (Eds.) Speech act performance: Theoretical, empirical and methodolgical issues (pp. 91-108). Amsterdam: John Benjamins.
  • Culpeper, J., Marti, L., Mei, M., Nevala, M., & Schauer, G.A. (2010). Cross-cultural variation in the perception of impoliteness: A study of impoliteness events reported by students in England, China, Finland, Germany and Turkey. Intercultural Pragmatics, 7(4), 597-624.
  • Schauer, G. A. (2009). Interlanguage pragmatic development: The study abroad context. London: Continuum.
  • Schauer, G. A., & Adolphs, S. (2006). Expressions of gratitude in corpus and DCT data: Vocabulary, formulaic sequences, and pedagogy. System, 34(1), 119-134

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl