Universität Erfurt

Universität Erfurt

Prof. Dr. Ute Tellmann

Professorin für Soziologie, insbesondere Politische Soziologie an der Staatswissenschaftlichen Fakultät

Nach dem Studium in Tübingen, Berlin und Bielefeld schloss Ute Tellmann 1999 ihr Diplom mit Auszeichnung in Soziologie ab. Aufgrund Ihres großen Interesses für die angelsächsische Art des akademischen Betriebs, ging sie für ein Jahr an das Sociology Department der Toronto University. Auf ihr Diplom folgte der Master Government an der Cornell University (USA), wo Tellmann dann auch im Bereich Politische Theorie promoviert wurde. Im Anschluss wechselte sie an die Universität Basel, um die Stelle als Oberassistentin am Lehrstuhl für Soziologische Theorie und Kultursoziologie anzutreten. Bevor es jedoch nach Erfurt gehen sollte, folgte noch eine langjährige Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Juniorprofessorin an der Universität Hamburg – ebenfalls im Bereich der Soziologie.

Forschung

Tellmanns Forschungsinteressen sind vielschichtig. So beschäftigte sich die Soziologin zum einen mit der Wissensgeschichte der liberalen Ökonomie. Ihr Augenmerk lag dabei auf der Fragestellung, wie im Moment historischer Krisen die konzeptuelle Grenze von Ökonomie und Politik neu ausgehandelt wird. Zudem befasst sich Ute Tellmann mit der Frage, wie in gegenwärtigen Gesellschaften die Zukunft imaginiert und regierbar gemacht wird. Dabei erforscht sie die kulturellen und politischen Grundlagen von ökonomischen Zukunftsentwürfen – mit einem besonderen Augenmerk auf Schuldenbeziehungen.

Ausgewählte Publikationen

  • Biopolitik globaler Schulden: Politische Kollektivität und die moralische Ökonomie der Schulden (Manuskript in Bearbeitung).
  • Life and Money: The Political Genealogy of the Economic in Liberalism, New York: Columbia University Press (under review).
  • The Economy and the Foundation of the Modern Body Politic: Malthus and Keynes as Political Philosophers, Ann Arbor: UMI, 2007.
  • Operations of the Global: Explorations of Connectivity (2012), (Hg. zusammen mit Urs Stäheli und Sven Opitz), Sonderheft der Zeitschrift Distinktion: Scandinavian Journal of Social Theory 13(3).

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl