Universität Erfurt

Universität Erfurt

Prof. Dr. Katharina Waldner

Professorin für Allgemeine Religionswissenschaft an der Philosophischen Fakultät

Nach dem Studium der Philologie (Gräzistik und Latinistik) und Archäologie an den Universitäten Zürich und Berlin wurde Katharina Waldner 1997 an der Universität Zürich promoviert. 2008 habilitierte sie sich an der Universität Erfurt. Seit 2009 ist Katharina Waldner Inhaberin der Professur für Allgemeine Religionswissenschaft an der Universität Erfurt und verantwortlich für den Studienschwerpunkt Kulturgeschichte europäischer Polytheismen.

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte von Katharina Waldner liegen in den Bereichen: Religion der griechischen Polis; Kultur- und Religionsgeschichte der römischen Kaiserzeit; Frühes Christentum im Kontext der kaiserzeitlichen Kultur; Geschlechtergeschichte/Gender Studies; Griechische Literatur der Kaiserzeit (sog. Zweite Sophistik); Antike Literatur und Religion (Methodik, Wissenschaftsgeschichte) sowie Kulturwissenschaft der Antike.

Lehre

In der Lehre bietet Katharina Waldner Veranstaltungen zu den Themen Religion und Recht in der Antike; Antike Mysterienkulte und die (Re)konstruktion individueller religiöser Erfahrung; religion and the body; new approaches to ancient religions; Europäische Religionsgeschichte; Systematische Religionswissenschaft sowie Krankheit und Heilung in der antiken Religion im BA und MA Religionswissenschaft an. Im Studium Fundamentale beteiligt sie sich an Veranstaltungen zu Themen wie Ritual; Ritualkompetenz und Ritualkritik bei Ronald L. Grimes und Religionsgeschichte in Erfurt.

Ausgewählte Publikationen

  • Märtyrer und Sophisten als religiöse Virtuosen? Zur performance religiösen Wissens in der römischen Kaiserzeit, Zeitschrift für Religionswissenschaft 17 (2009), 521.
  • Religion im Roman des Longos: Die Erfindung des „Hirteneros“ auf Lesbos, Archiv für Religionsgeschichte 11 (2009), 263283.
  • 2006 (ed. mit Elm von der Osten, D., Rüpke, J.): Texte als Medium und Reflexion von Religion im römischen Reich, Steiner Verlag.
  • 2000: Geburt und Hochzeit des Kriegers. Geschlechterdifferenz und Initiation in Mythos und Ritual der griechischen Polis, de Gruyter Verlag.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl