Universität Erfurt

Universität Erfurt

Apl. Prof. Dr. Ulman Weiß

Apl. Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Philosophischen Fakultät

Ulman Weiß studierte an der Greifswalder Ernst-Moritz-Arndt-Universität Germanistik und Geschichtswissenschaft und wurde später an der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin promoviert. Seine Habilitation folgte 2004 an der Universität Erfurt.

Forschung

Zu den Forschungsschwerpunkten von Ulman Weiß zählen religiöser Dissidentismus, Buch- und Bibliothekswesen, Universitäten und Städte in der neueren Geschichte.

Lehre

In der Lehre bietet er Veranstaltungen in den Bereichen der frühneuzeitlichen Sozial-, Religions- und Bildungsgeschichte an.

Ausgewählte Publikationen

  • Die Lebenswelten des Esajas Stiefel oder Vom Umgang mit Dissidenten. Stuttgart 2007
  • Buchwesen in Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Epfendorf 2008
  • Kryptoradikalität in der Frühneuzeit. Stuttgart 2009 (hg. mit Günter Mühlpfordt)
  • Historische Korrespondenzen. Hamburg 2013 (hg. mit Jochen Vötsch)

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl