Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

USV Erfurt wählt erstmals Präsidenten: Bewährtes Team stellt sich auf Delegiertenversammlung erneut zur Wahl

USV Erfurt wählt erstmals Präsidenten

Erstmals wählen die 55 Delegierten bei der Hauptversammlung des Universitätssportvereins (USV) Erfurt am morgigen Mittwoch (28.11.2012) ihren Präsidenten. Nach der im vergangenen Jahr beschlossenen Satzungsänderung steht ein Präsidium an der Spitze des neuntgrößten Thüringer Sportvereins. Jens Panse, der seit 13 Jahren den Verein führt, stellt sich mit seinen beiden Stellvertretern Torsten Wolf und Prof. Dr. Heinrich Kill sowie Schatzmeister Frank Prescher erneut zur Wahl. „Wir wollen die überaus erfolgreiche sportliche Vereinsentwicklung der letzten Jahre fortschreiben“, sagt Panse. Auf der Versammlung wird der 46-Jährige, der selbst seit vielen Jahren als Ausdauerläufer und Organisator von Laufveranstaltungen sportlich aktiv ist, den Delegierten aus den 16 Abteilungen über die Entwicklung des Gesamtvereins berichten und die auf einer Klausurtagung des Vorstandes im September diskutierten Schwerpunkte der künftigen Arbeit vorstellen. 

Der Erfurter Unisportverein verzeichnet aktuell 1.331 Mitglieder. Außerdem organisiert der USV im laufenden Wintersemester 120 verschiedene Sportkurse für rund 2.700 Studierende und Mitarbeiter von Universität und Fachhochschule. „Auch in Zukunft wollen wir auf die bewährte Mischung von Studenten-, Spitzen- und Breitensport setzen“, so Panse. Mit dem Stadtsportbund, mehreren Sportfachverbänden, der Universität und der Fachhochschule sowie den Studierendenräten der beiden Hochschulen habe man dabei verlässliche Kooperationspartner. „Außerdem arbeiten wir mit 8 Erfurter Sportvereinen zusammen, um unseren Studierenden noch attraktivere Sportangebote zu bieten.“

Text: Jens Panse

 

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl