Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Bronze für Uni Erfurt zur Hochschul-Europameisterschaft (EUC) Karate: Drei Erfurter Studentinnen waren qualifiziert

Bronze für Uni Erfurt zur Hochschul-Europameisterschaft (EUC) Karate

Budapest. Insgesamt 350 Karatekas aus ganz Europa nahmen an der Meisterschaft, die vom 19. bis zum 21. Juli 2013 in der ungarischen Hauptstadt Budapest stattfand, teil. Für das Turnier an der Donau hatten sich 25 deutsche Studierende qualifiziert, davon  starteten für Erfurt Franziska Krieg (FH Erfurt), Rosa Liebold (Uni Erfurt) und Denise Pawlowski (IBA Erfurt). Pawlowski und Krieg, beide im USV Erfurt e.V. heimisch, starteten in der Kategorie Kata Einzel und Rosa Liebold im Kumite Einzel.

Bereits am Freitag, dem ersten Wettkampftag, konnten die Damen ihr Können unter Beweis stellen. Im Kata Damen Einzel trat Krieg zunächst gegen eine kroatische Starterin an. Mit der Kata (Kampf gegen einen imaginären Gegner) Gojushiho Sho und 4:1 Kampfrichterstimmen konnte sie diese Begegnung für sich entscheiden. Die nachfolgenden Gegnerinnen aus Polen sowie Mazedonien bezwang die Studentin souverän. Für Platz drei reichte es gegen die erfahrene Athletin aus der Slowakei nicht mehr ganz. Somit endete der Wettkampf für die Erfurter Ausnahmeathletin mit einem fünften Platz.

Eine Matte weiter musste sich Pawlowski in der ersten Runde einer Mitstreiterin aus der Ukraine geschlagen geben. In der zweiten von insgesamt fünf Runden endete für sie die EUC trotz guter Leistungen bereits nach der Vorrunde.

Rosa Liebold setzte sich in den Vorrunden  souverän durch und sorgte für ein rein deutsches Duell um den dritten Platz im Wettbewerb Kumite. Liebold und eine Studentin der Uni Erlangen-Nürnberg  zeigten einen spannenden Kampf. Am Ende setzte sich Liebold durch und gewann die Bronzemedaille für das deutsche Team.

Insgesamt erkämpften die deutschen Karatekas im Europäischen Studentenausscheid Karate drei Medaillen in Budapest. Neben Gold im Team holten sie Sportler zwei Bronzemedaillen, wovon eine nach Erfurt heim reiste.

Unterstützt und ermöglicht wurden die Turniere durch die finanzielle Beihilfe der Studentenräte der Uni Erfurt und FH Erfurt,  der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V. und des USV Erfurt e.V..

Text: Christina Sonnenfeld

Foto: Rosa Liebold

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl