Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Präsident des USV Erfurt ruft zu Spenden für den USV Jena auf

Präsident des USV Erfurt ruft zu Spenden für den USV Jena auf

Der Präsident des Erfurter Universitätssportvereins Jens Panse hat zu Spenden für den USV Jena aufgerufen. „Als Sportverein, der in den letzten Jahren in eigener Regie Sportanlagen errichtet und betrieben hat, wissen wir um die Leistung und das Engagement der Sportlerinnen und Sportler in Jena“, sagt Panse. Umso härter treffen sie die Schäden an ihren Sportanlagen, die auch nach Rückgang des Hochwassers noch nicht wieder nutzbar sind.

Nach ersten Kalkulationen werden die Hochwasserschäden an den Sportanlagen und Gebäuden des Unisportvereins in der Saalestadt auf mindestens 200.000 Euro geschätzt. „Jeder Euro hilft“, sagt Hans-Georg Kremer, der in den letzten 20 Jahren die Entwicklung des Universitätssportgeländes an der Saale maßgeblich geprägt hat. „Mit seinen Erfahrungen im Hochschulsport und beim Bau von Sportanlagen hat er auch uns in den vergangenen Jahren mit Rat und Tat unterstützt“, erinnert sich der Erfurter USV-Chef. Jetzt wollen wir versuchen, zu helfen und etwas zurückzugeben. Beim Sommerfest des USV am vergangenen Freitag sammelten die Erfurter Unisportler spontan die ersten 100 Euro. Über die Medien, Facebook und bei Veranstaltungen wollen sie in den nächsten Wochen weitere Spenden einwerben.

Wer helfen möchte, kann sich in der Geschäftsstelle des USV Erfurt melden oder direkt auf das Spendenkonto der Stiftung Jenaer Universitätssport bei der Sparkasse Jena spenden:

Kontonnummer:2720

Bankleitzahl: 830 530 30

Kennwort: Hochwasserhilfe

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl