Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Thüringer dominierten German Kata Cup: USV Erfurt Jugend erkämpfte dreimal Gold

Thüringer dominierten German Kata Cup

Maintal. Am 19.05.2013 fand in Maintal, in der Nähe von Frankfurt, der German Kata Cup für alle Nachwuchssportler Deutschlands statt. Auch das Team des Universitätssportvereins Erfurt nahm mit Titelanwärtern an diesem hochrangigen Turnier teil. Landes- und Heimtrainer Andreas Kolleck hatte seine Schützlinge hervorragend auf die Meisterschaft vorbereitet und ging mit vielen Favoriten an den Start. Besonderes Augenmerk lag dabei auf den Athleten Amelie Petring und Florian Thiessenhusen. Beide gehören seit dem letzten Jahr dem  Bundeskader an.

Amelie Petring konnte sich im Kata Einzel der Schüler durch eine souveräne Leistung bis ins Finale kämpfen. Hier scheiterte sie jedoch an der Vorjahressiegerin und gewann verdient die Silbermedaille. Auch Florian Thiessenhusen konnte seine Vorrunden mit Bravour meistern. Im Einzug in das Finale verlor er gegen den späteren Zweitplatzierten Till Sabel und sicherte sich im kleinen Finale den dritten Platz.

In den Disziplinen Kata Team männlich sowie weiblich gewann der USV Erfurt in der Kategorie Jugend/ Junioren beide Titel und verteidigte diese aus dem letzten Jahr.

Insgesamt kann der Verein um Andreas Kolleck auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Mit 14 Startern aus dem Bereich Schüler, Jugend und Junioren erkämpften sie 3x Platz 1, 3x Platz 2 und 2x Platz 3. Dies lässt die Sportler mit hohen Erwartungen auf die kommende Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren im  Juni 2013 in Chemnitz blicken. Dafür steht noch viel Training und Schweiß auf dem Programm.

Text: Sabine Schneider, USV Erfurt e.V.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl