Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

USV-Laufteam erstmals Mannschaftsmeister im Halbmarathon: Vorjahressieger Marcel Knape bei Landesmeisterschaften in Apolda im Einzel nur knapp geschlagen

USV-Laufteam erstmals Mannschaftsmeister im Halbmarathon

Nur 7 Sekunden fehlten Vorjahressieger Marcel Knape bei den Landesmeisterschaften im Halbmarathon in Apolda am Sonntag (7. April 2013) an der erfolgreichen Titelverteidigung. Nach 21,0975 Kilometern musste sich der 29-jährige Erfurter USV-Läufer in 1:12:30 nur knapp dem Vorjahreszweiten Steffen Tostlebe aus Bürgel geschlagen geben. 2012 hatte Knape rund zweieinhalb Minuten Vorsprung gehabt, war aber diesmal durch eine Skiverletzung mit einem Trainingsrückstand an den Start gegangen. Die Bronzemedaille in der Altersklasse M20 ging mit Christoph Weigel ebenfalls an einen Läufer vom USV Erfurt. 1:19:06 benötigte der Ilmenauer als Gesamtfünfter des 35. Moorentallaufes. Nur knapp dahinter folgten mit Tobias Henkel aus Königsee und dem Erfurter Studenten Adrian Panse zweit weitere Läufer vom USV Erfurt auf den Plätzen 4 und 5 der AK M20. Als Gesamtachter bzw. Gesamtzehnter in 1:20:47 bzw. 1:21:42 komplettierten sie das hervorragende Abschneiden des Laufteams und sorgten damit für den ersten Mannschaftsmeistertitel des USV Erfurt. In der Gesamtzeit von 3:52:23 verwiesen sie die Mannschaften vom PSV Meiningen (4:05:06) und dem 1. SV Gera (4:22:47) klar auf die Plätze.

Für einen weiteren Erfolg des USV sorgte Luise Krieghof auf der 7,5 Km-Strecke. In 35:27 war sie schnellste Frau. USV-Präsident Jens Panse kam auf der Halbmarathonstrecke nach 1:35:25 Stunden im Ziel und belegte Platz 8 in der stark besetzten Altersklasse M45. Auf Platz 10 in der AK M20 kam Jörg Pfeuffer in 1:37:00. Leider konnte Vorjahressiegerin Kristin Hempel ihren Titel verletzungsbedingt nicht verteidigen. Präsident Panse war aber dennoch hochzufrieden mit dem Abschneiden seiner Mannschaft. Sein Sohn Adrian verbesserte seine Halbmarathonbestzeit auf der nicht ganz einfachen Strecke in Apolda um zwei Minuten und war fast 5 Minuten schneller als im Vorjahr an gleicher Stelle. Henkel steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 3 Minuten. „Die jungen Läufer aus der zweiten Reihe haben sich enorm gesteigert. Wir haben ein starkes Team für diese Saison am Start, mit dem wir in der Thüringer Laufszene ganz vorn dabei sind“, freut sich Panse.

Fotos:

1 Tobias Henkel, Marcel Knape und Christoph Weigel (Mitte) sicherten den ersten Mannschafts-Landesmeistertitel im Halbmarathon für den USV Erfurt.

2 Freuen sich über den gelungenen Saisonstart: Christoph Weigel, USV-Präsident Jens Panse, Marcel Knape, Tobias Henkel, Luise Krieghof und Adrian Panse (v.l.n.r.).

3 Siegerehrung in der AK M20: Marcel Knape (2.), Steffen Tostlebe (1.) und Christoph Weigel (3.) (v.l.n.r.).

4 Blicken optimistisch in die Saison: Christoph Weigel, Adrian Panse, Jörg Pfeuffer, Luise Krieghof und Marcel Knape (v.l.n.r.).

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl