Universität Erfurt

Universitätssportverein Erfurt e.V.

Erfolgreicher USV-Saisonstart beim Possenlauf: Knape verfehlt nur knapp den Streckenrekord

Erfolgreicher USV-Saisonstart beim Possenlauf

Das Laufteam des USV Erfurt ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Marcel Knape siegte beim Possenlauf am Samstag (15. März) mit mehr als 2 Minuten Vorsprung vor dem Sondershäuser Michael Müller. Auf der 20 Kilometer langen Runde mit Start und Ziel am Possenturm verfehlte Knape in 1:08:35 Stunden den Streckenrekord von Müller aus dem Jahr 2011 nur knapp um 18 Sekunden. Der 30-jährige Erfurter lief ein konstanten Rennen und konnte sich auf dem zweiten Streckenabschnitt noch deutlich von Müller absetzen, der nach 1:10:57 Stunden ins Ziel kam. Dritter wurde René Große (ebenfalls Glückauf Sondershausen).

Auf Rang vier kam mit Sören Schulz ein weiterer USV-Läufer (1:18:40 Stunden). Adrian Panse als 14. (1:24:35) und Frank Becker als 15. (1:25:08) kamen jeweils auf den 2. Platz in ihren Altersklassen Männer bzw. M50. René Pfeuffer belegte in 1:43:25 den 83. Platz. Luise Krieghoff kam in 39:06 Minuten auf Platz 6 über 8 Kilometer-Distanz. Damit sorgte sie für einen weiteren 2. Platz des USV in der Altersklasse Frauen. Bei guten äußeren Bedingungen waren starke Teilnehmerfelder zu verzeichnen. Der Regen verschonte die Läufer beim 1. Lauf im Thüringer Klassikercup.


Foto 1: Spitzenläufer Marcel Knape kurz vor dem Ziel am Possenturm.
Foto 2: Erfurter Läufer im Ziel des 20 Kilometerlaufes: Rainer Dorn (LTV/ 9. Platz in 1:22:14), Uwe Fischer (SSV/ 13. Platz in 1:23:33), Frank Becker und Adrian Panse (USV) v.l.n.r.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl