| Interne Serviceseiten, Hochschule, Service

Angebote des URMZ für das Home Office

Aufgrund der Einstellung des Präsenzbetriebs der Uni hat das Universitätsrechen- und Medienzentrum einige Services umgestellt. Dazu gehören: erweiterte Supportzeiten (E-Mail und Telefon), Ausleihe von Medientechnik, Betreuung von Außenstandorten, Abholung und Beantragung der thoska und Nutzung von Software-Angeboten.

Erweiterte Support-Zeiten und Services
Die Kolleg*innen des URMZ im Support sind in erweiterten Supportzeiten zwischen 8 und 16 Uhr per E-Mail und telefonisch erreichbar.

Der IT-Support erfolgt ausschließlich über Fernwartung (TeamViewer). Gern unterstützen Sie die Kolleg*innen auch beim Integrieren Ihres Dienstgerätes in Ihre Heim-Infrastruktur (z.B. Installation privater Drucker o.ä.) bzw. bei der Nutzung von WebDAV auf privaten Endgeräten, Installation von MS Office 365 o.ä.

Außerdem ist es aktuell möglich, Zugriff auf Dienste des URMZ auch ohne Anträge/Formulare vorab zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass die entsprechenden Anträge/Formulare nach dem 19.04.20 nachgereicht werden müssen. Andernfalls wird Ihnen das Nutzungsrecht wieder entzogen.

Nutzung von Software auf Privatgeräten
Einige Software-Angebote des URMZ waren bisher nur über das Campusnetz verfügbar. Um den Zugriff auch aus dem Home Office zu gewährleisten, stellt das URMZ folgende Software über die DFN-Cloud bereit (Informationen dazu erhalten Sie nach Login (persönliches Login) auf unseren internen Service-Seiten

Ausleihe von Technik

 

Das Ausleihen und die Rückgabe von (Medien-)Technik ist aktuell nicht möglich. Ausgeliehene (Medien-)Technik wird zunächst automatisch bis zum 19.04.20 verlängert. Die Abholung bestellter Ware erfolgt ausschließlich nach vorheriger Rücksprache, die Ausgabe nur gegen Vorlage der thoska.

thoska
Die Abholung und Beantragung der thoska ist aktuell nicht möglich.

Betreuung von Außenstandorten
Außenstandorte werden aktuell nur in Havariefällen vor Ort betreut.