| Interne Serviceseiten, Hochschule, Service, Studium

Informationen zur Durchführung von elektronischen Fernprüfungen

In einer Rundmail an die Studierenden hat der Vizepräsident für Studienangelegenheiten an der Uni Erfurt heute die Studierenden über die anstehenden Prüfungen im Sommersemester informiert. Diese werden weitestgehend digital stattfinden - sprich: als elektronisch durchgeführte Fernklausuren.

Eine entsprechende Software ermöglicht es den Studierenden dabei, ihre Klausuren überwacht zuhause zu schreiben, wenn sie über einen Rechner mit Webcam und über eine Internetverbindung verfügen. Sowohl die Abgabe von schriftlichen Arbeiten über WISEflow als auch die Durchführung von mündlichen Fernprüfungen können mit der Software WISEflow realisiert werden. Damit steht der Universität Erfurt ein online-basiertes und datenschutzrechtlich sicheres Prüfungssystem zur Verfügung.

Der Vizepräsident hat darüber hinaus angekündigt, dass es auch für Studierende mit schlechter Internetverbindung und mit wenig oder keiner EdV-Technik Prüfungsangebote in begrenztem Umfang geben wird.

Eine entsprechende Satzung muss aktuell noch durch den Senat bestätigt werden, im Anschluss erhalten die Studierenden per E-Mail weitere Informationen zu den konkreten Regelungen zur Durchführung der elektronischen Fernklausuren. Außerdem werden sie so schnell wie möglich Zugang zu dem System der Universität Erfurt bekommen und Gelegenheit erhalten, sich damit vertraut zu machen. Bis dahin können sich interessierte Studierende schon einmal über das Prüfungssystem auf den Webseiten von des Software-Anbieters UNIwise informieren: https://uniwise.co.uk/.

 

Update 30. Juni 2020
Bitte bachten Sie dazu auch unsere Website zu WISEflow!