| Hochschule, Service, Studium

Validierung der thoska ist wieder möglich

Aus aktuellem Anlass weist die Universität Erfurt noch einmal darauf hin, dass die Validierung der thoska (Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte) an allen Geräten auf dem Campus wieder möglich ist und die Validierungsgeräte wieder zugänglich sind.

Während des Corona bedingten Lockdowns waren die Universitätsgebäude für den Publikumsverkehr geschlossen, die Schließung ist jedoch seit Mitte April aufgehoben. Besonders für die Nutzung der thoska als Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr ist die Validierung wichtig, damit mit der Karte ein gültiges Ticket vorgezeigt werden kann. Wer seine thoska Corona bedingt bislang nicht validieren konnte, sollte unbedingt eine gültige Studienbescheinigung bei sich führen. Das Studierendenwerk Thüringen ist indessen mit dem Verkehrsverbund Mittelthüringen und den Erfurter Verkehrsbetieben zu dem Thema in Kontakt, um hier für die Problematik zu sensibilisieren.