| Interne Serviceseiten, Hochschule, Service

Absage aller Präsenzveranstaltungen an der Universität Erfurt

Die Universität Erfurt sagt aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus bis auf Weiteres alle Präsenzveranstaltungen ab.

Sie können, sofern möglich, in nicht präsenter, IT-gestützter Form fortgeführt werden. Von der Maßnahme betroffen sind nicht nur Vorlesungen, Seminare und andere klassische Lehrformate, sondern auch Sprachkurse, Einführungsveranstaltungen, Sport-und Musikveranstaltungen sowie Fortbildungen für Lehrpersonal und Mitarbeiter*innen. Es wird angestrebt, dass der mögliche Studienerfolg durch die Maßnahmen nicht beeinträchtigt wird. Studienbegleitende Pflichtpraktika, die nicht an der Universität stattfinden, können fortgeführt werden, die Fortführung liegt jedoch im Ermessen des jeweiligen Praktikumsgebers.

Die Absage gilt nicht nur für Veranstaltungen auf dem Campus, sondern auch für Exkursionen. Notwendige Arbeitssitzungen finden unter Beachtung der Hygieneregeln in entsprechend großen Räumen statt. Ob Besprechungen und Sitzungen im kleineren Kreis durchgeführt werden können, liegt im Ermessen der jeweiligen Verantwortlichen. Dabei ist grundsätzlich zu prüfen, ob eine Alternative per Telefonkonferenz oder Skype – insbesondere bei externen Teilnehmer*innen möglich ist. Bei Besprechungen ist zu beachten, dass Besprechungsräume ausreichend Platz für Distanzhaltung bieten und technisch be- und entlüftet sind. Es wird darum gebeten, mit Augenmaß unter Berücksichtigung aller Faktoren und Möglichkeiten darüber zu entscheiden.

Einzig von der Regelung ausgenommen sind:

  • mündliche Prüfungen. Diese können unter Einhaltung der Hygieneauflagen stattfinden.

Bis auf Weiteres werden auch Konferenzen, Tagungen und andere öffentliche Veranstaltungen mit externen Teilnehmer*innen nicht stattfinden.

Darüber hinaus ist der Besuch externer Veranstaltungen derzeit bitte zu vermeiden.

Weitere Fragen dazu sind bitte im Vorfeld mit dem Krisenstab der Uni Erfurt (E-Mail: gesundheit@uni-erfurt.de) zu klären.