21. Jul 2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr | Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Katholisch-Theologische Fakultät, Max-Weber-Kolleg, Philosophische Fakultät, Staatswissenschaftliche Fakultät, Forschung, International

Childhood Research in Ukraine

Veranstaltungsort
online (Youtube)
Reihe
Ukrainian Research Online
Veranstalter
PECEE Research Iniative
Referent(en)
Svitlana Luparenko
Veranstaltungsart
Vortrag
Publikum
öffentlich

Der Vortrag "Childhood Research in Ukraine" von Svitlana Luparenko findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ukrainian Research Online" statt.

Svitlana Luparenko ist Doktorin der Erziehungswissenschaft und Professorin an der Nationalen Pädagogischen Universität H.S.Skovoroda Charkiw. Ihr wissenschaftliches Interesse gilt den Problemen der Kindheit (Erziehung, Gesundheitsvorsorge, kulturelle Entwicklung, Einstellung zu Kindern) in der Ukraine und in der Welt; Waldorfpädagogik; kulturellem und pädagogischem Erbe der Ukraine und anderer Länder; sozialen, pädagogischen und kulturellen Organisationen für Kinder (Geschichte und Gegenwart). Sie ist Chefredakteurin der wissenschaftlichen Fachzeitschrift "Sprachenunterricht an höheren Bildungseinrichtungen in der Gegenwart. Interdisziplinäre Verbindungen" und Autorin von etwa 200 wissenschaftlichen Arbeiten.

Über die Reihe und die Initiative

In Kooperation mit der Ukraine-Initiative der Universität Erfurt und der Universitätsgesellschaft Erfurt e.V. startet die Forschungsinitiative Politische Epistemologien Mittel- und Osteuropas die Vortragsreihe Ukrainian Research online, um unseren ukrainischen Kollegen und ihrer Arbeit Sichtbarkeit zu verschaffen. Alle Vorträge werden in den nächsten Wochen und Monaten auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht. Abonnieren Sie den Kanal, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Die Vortragenden erhalten ein Honorar, das durch Spenden an die Universitätsgesellschaft finanziert wird. Um zu erfahren, wie Sie spenden können, besuchen Sie bitte die Seite https://uni-erfurt.de/go/war-in-ukraine-help-for-scholars

Teilnahme

Der Vortrag wird via Youtube im Kanal der PECEE Research Initiative gestreamt.

zur Video-Premmiere im Youtube-Kanal

Ansprechpartner

Inhaber der Professur für Wissenschaftsgeschichte
(Historisches Seminar)
Lehrgebäude 4 / Raum 121