23. Mai 2022, 18:00 Uhr | Staatswissenschaftliche Fakultät, Willy Brandt School of Public Policy, Forschung, Studium

Gerechte Übergänge: Wie können sozio-ökonomische Ungleichheiten des Klimawandels aufgefangen werden?

Veranstaltungsort
Haus Dacheröden
Veranstalter
Willy Brandt School of Public Policy und Staatswissenschaftliche Fakultät
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Publikum
nicht öffentlich

Diese Frage diskutieren Prof. Dr. Achim Kemmerling und Prof. Dr. Andreas Goldthau in ihren gemeinsamen Antrittsreden am 23. Mai 2022. Auch das Amt des Direktors der Brandt School wird an diesem Abend offiziell an Prof. Goldthau übergeben.

Die aktuell rasant steigenden Energiepreise sind nur ein Beispiel, wie Klimawandel unsere Gesellschaft verändert. Vielleicht die größte Herausforderung der nächsten Jahrzehnte wird die Frage sein, wie eine Dekarbonisierung gelingen kann, ohne zu einem massiven Anstieg sozialer und ökonomischer Ungleichheit zu führen. Dabei überlagern sich mehrere Dimensionen der Ungleichheit. Global gesehen sind häufig diejenigen Länder am stärksten betroffen, die am wenigsten zur Verursachung des Klimawandels beitragen. Innerhalb der Länder sind es wiederum häufig die ärmeren Bevölkerungsschichten, die am meisten unter den Folgen leiden. Was wissen wir über das Ausmaß dieser Arten von Ungleichheiten? Und welche globalen aber auch nationalen Formen von sozialem Ausgleich können wir schaffen, damit die erfolgreiche Bekämpfung des Klimawandels nicht zulasten von Schwächeren geht?

Auf diese Frage sollen an diesem Abend Antworten gefunden werden. Eröffnet wird die Diskussion von Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckart (MdB), moderiert wird sie von der Vizepräsidentin der Universität Erfurt, Prof. Dr. Beate Hampe. Die Antrittsredenden werden von Dekan Prof. Dr. Till Talaulicar vorgestellt.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung richtet sich nur an geladene Gäste. Einladungen werden Ende April verschickt.

Geschäftsführerin
(Willy Brandt School of Public Policy)
Nordhäuser Straße 84 / room 0004