Disputationstraining

Datum
30. Jun 2022 - 1. Jul 2022
Veranstaltungsort
online
Veranstalter
Präsidialbüro | Stabsstelle Universitätsentwicklung
Referent(en)
Dr. Jan Schmidt
Veranstaltungsart
Workshop
  • Zielgruppe: Doktorand*innen in der Endphase/kurz vor der Disputation
  • Sprache: Deutsch
  • Datum/Uhrzeit: 30.06. & 01.07.2022, 1. Tag 9 bis 16 Uhr, 2. Tag 9 bis 12.30 Uhr
  • Belegte Plätze: 8/12
  • Anmeldefrist: 07.06.2022

Inhalte des Workshops:

Es ist eben mehr als eine einfache Präsentation: Die Disputation ist eine besondere Herausforderung am Ende der Promotionsphase, die nicht nur inhaltlich gut vorbereitet sein will.

Der Workshop Disputationstraining nimmt verschiedene Aspekte in den Blick: Zunächst erfolgt eine Einordnung der Disputation in den Kontext der Dissertation und anderer Hochschulprüfungen: Was unterscheidet die Disputation von diesen Prüfungen? Hinzu kommt ein Blick auf Formalia und z.B. die Notwendigkeit, Absprachen frühzeitig und eindeutig zu treffen. Ein Schwerpunkt des Workshops liegt anschließend natürlich auf den kommunikativen Aspekte der Disputation: Thematisiert werden die körperliche und stimmliche Präsenz, Antworttechniken und mögliche Stolpersteine. Einen größeren Anteil nimmt die Simulation von Disputationen einiger Teilnehmer*innen ein.

Die Teilnehmer*innen gewinnen durch den Workshop in verschiedener Hinsicht Sicherheit. Der Charakter einer Disputation wird klarer erkennbar, wichtige Schritte in der Vorbereitung besprochen und die eigene Präsentation verbessert. 

Zum Referenten:

Dr. Jan Schmidt, promovierter Geisteswissenschaftler und freiberuflicher Trainer/ Workshopleiter/Moderator mit dem Schwerpunkt Kommunikation, Konfliktmanagement und Projektmanagement. Durch die langjährige Tätigkeit in einer Graduiertenakademie ausgestattet mit vielen Einblicken in die Situation von Promovierenden vor und nach der Disputation.

Anmeldung:

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Datenschutz:

Bitte lesen Sie vor der Anmeldung die Datenschutzhinweise zur Workshopteilnahme.

Kontakt:

Mitarbeiterin, u.a. Akademische Personalentwicklung
(Präsidialbüro und Stabsstelle Universitätsentwicklung)
Verwaltungsgebäude / Raum 1.41