24. Jun 2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Universitätsbibliothek, Forschung, Service

Ein Labor wird digital - Eine Vorstellung von elektronischen Laborbüchern

Veranstaltungsort
online
Veranstalter
Netzwerk Thüringer Forschungsdatenmanagement
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Publikum
öffentlich mit Anmeldung

Veranstaltung im Rahmen der Thüringer FDM-Tage 2022 zum Thema „Werkzeuge für das Forschungsdatenmanagement“. Die Veranstaltung findet in deutsch statt, Fragen können auch in Englisch gestellt werden.

Bei dem letzten Workshop der FDM-Tage an der Bauhaus-Universität Weimar dreht es sich um das Thema elektronische Laborbücher. Diese ermöglichen es Forschungsdaten elektronisch zu erfassen und zu verwalten. Dabei wird im Idealfall der gesamte Forschungsprozess von der Planung und Durchführung bis zur Auswertung der Versuche unterstützt. Elektronische Laborbücher sollen klassische Laborbücher ersetzen und dabei helfen, Daten besser auffindbar und zugänglich zu machen.

Zu Beginn des Workshops wird die Wichtigkeit des Themas noch einmal erklärt und eine kleine lokale Bedarfsanalyse vorgestellt. Daraufhin werden die Softwareanwendungen zu eLabFTW, RSpace und SciNote von Forschungseinrichtungen in Deutschland vorgestellt und Zuschauer*innen haben die Möglichkeit fragen zu stellen.

Programm

  • 10:00 - 10:15 Einführung
  • 10:15 - 10:45 Vorstellung der Bedarfsanalyse an der Bauhaus-Universität Weimar
  • 10:45 - 11:15 Vorstellung eLabFTW von Matthias Grönewald (TU Darmstadt)
  • 11:15 - 11:30 Kurze Pause
  • 11:30 - 12:00 Vorstellung RSpace von Fabian Monheim (FLI Jena)
  • 12:00 - 12:30 Vorstellung SciNote von Liane Kober (TH Wildau)
  • 12:30 - 13:00 Abschlussdiskussion

Ansprechpartnerin an der Uni Erfurt

Nadine Neute
Dr. Nadine Neute
Servicestelle Forschungsdatenmanagement
(Universitätsbibliothek Erfurt)
Universitätsbibliothek (UB) / Raum 140