24. Jun 2021, 09:30 Uhr - 25. Jun 2021, 17:00 Uhr

Einführung in die Didaktik der digitalen Lehre

Veranstaltungsort
Der Workshop findet online statt.
Veranstalter
Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung
Referent(en)
Dr. Susanne Frölich-Steffen
Veranstaltungsart
Workshop
  • Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler*innen
  • Sprache: Deutsch
  • Datum/Uhrzeit: 24. & 25.06.2021, jeweils 9.30 bis 17 Uhr
  • Belegte Plätze: 12/12 (Warteliste: 1)
  • Anmeldefrist: 27.05.2021

Inhalte des Workshops:

Digitale Lehre ist schon länger eine Aufgabe, der sich Universitäten in Zeiten von knappen Räumen und vor dem Hintergrund besserer Vereinbarkeitsoptionen für Studierende oder Lehrende mit familiären Verpflichtungen stellen wollten. Doch spätestens seit dem SoSe 2020 sind Universitäten und Hochschulen gefordert, sich mit der digitalen Lehre als zentrale Option der Unterrichtsvermittlung oder als hilfreiche Ergänzung auseinander zu setzen. In diesem 2-tägigem Workshop wird es darum gehen, zu reflektieren, wie sich unter Online-Bedingungen Unterrichtsinhalte an Studierende in Onlineformaten vermitteln lassen. Welche Lernziele können wie vermittelt werden? Welche Chancen bietet diese neue Art der Unterrichtsgestaltung für Lehrende und Lernende? Wie muss Kommunikation gestaltet werden, damit digitale Lehre funktionieren kann? Neben Input von der Dozentin bietet der Kurs Gelegenheit zum kollegialen Austausch mit anderen Lehrenden und zur Arbeit an eigenen Lehrmaterialien. Das Seminar ist KEINE IT-Schulung. Selbstverständlich können Anwendungsfragen gestellt werden, im Vordergrund stehen jedoch didaktische Fragestellungen.

Intendierte Lernergebnisse:

  • Unterrichtsimmanente Lernziele von Seminaren und Vorlesungen vor dem Hintergrund der Digitalisierung von Lehre reflektieren
  • Lehrmethoden für digitale Unterrichtsvermittlung (Synchrone Onlinekurse und Blended Learning) auswählen und gestalten
  • Kursorganisationen auf digitalen Unterricht anpassen und geeignete Kommunikationsstrategien auswählen
  • Anwendung der erlernten Methoden auf eigene Unterrichtsinhalte

Zur Referentin:

Dr. Susanne Frölich-Steffen, freiberufliche Rhetorik- und Didaktiktrainerin. Bis 1998 Studium der Politikwissenschaften an der LMU München, 1998 - 2000 Personalreferentin einer mittelständischen Unternehmensberatung, 2000 - 2003 Promotion zum Dr. phil, 2000 - 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der LMU, seit 2005 freiberufliche Rhetorik- und Kommunikationsberaterin. Schwerpunkte: Rhetorik und Wissenschaft, Unterrichtsdidaktik, Rhetorik und Kommunikation.