| Interne Serviceseiten, URMZ, Forschung, Service, Studium

Einrichtung von WebEx-Zugängen jetzt möglich

Für die Mitglieder der Uni Erfurt können jetzt, wie angekündigt, WebEx-Zugänge eingerichtet werden. Die Freischaltung der beauftragten Lizenzen durch den Dienstleister T-Systems ist erfolgt.

In diesem Zusammenhang noch zwei Hinweise: Einen Zugang zum WebEx-System muss nur derjenige beantragen, der aktiv We-Konferenzen, Meetings, Seminare ect. einrichten und durchführen möchte. Wer lediglich an solchen Veranstaltungen teilnehmen möchte, benötigt keinen eigenen Zugang. Dies gilt im Übrigen auch für alle anderen Web-Konferenzsysteme (u.a. DFNconf). Ein Zugang zum WebEx-System kann nur für eine E-Mail-Adresse der Domain „@uni-erfurt.de“ eingerichtet werden. Lehrbeauftragte, die aktuell über keine solche E-Mail-Adresse verfügen, werden in Kürze ein solche erhalten.

Der Web-Konferenzdienst des DFN „DFNConf“ kann von jedem Mitarbeiter und Studierenden der Uni Erfurt mit seinem PC-Login genutzt werden (Veranstalter-Login https://www.conf.dfn.de/)

Die ebenfalls angekündigten Tools BigBlueButton und Opencast werden in die eLearning-Plattform Moodle der Uni Erfurt eingebunden. D.h. für den Zugang wird nur ein Zugang zu Moodle benötigt. Die Bereitstellung des Webinar-System BigBlueButton ist gestern erfolgt. Schulungen und Lernvideos sind in Vorbereitung. Die Einbindung von Opencast in die eLearning-Plattform Moodle wird Anfang der kommenden Woche erfolgen.

Sollten sie weitere Fragen zum Thema digitale Lehre haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Postfach support.digitalelehre@uni-erfurt.de.