28. Apr 2022, 13:30 Uhr | Campus Gotha, Forschungszentrum Gotha, Forschung

FactGrid Coffee Talk -Daten in 400 Sprachen verfügbar machen

Veranstaltungsort
online
Reihe
FactGrid Coffee Talk
Referent(en)
Olaf Simons (Forschungszentrum Gotha)
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Publikum
öffentlich

Diskussion mit Olaf Simons (Forschungszentrum Gotha) als Gastgeber der Reihe im Rahmen der Reihe FactGrid Coffee Talk.

Jahrzehntelang kämpfte man in der Bibliothekslandschaft um globale Datenmodelle und verbindliche Datenbank-Feldbelegungen in der Hoffnung, auf sichere Standards. All das hat das Wikidata-Projekt in seiner mutmaßlichen Notwendigkeit relativiert mit dem Angebot einer einzigen Ressource, die jede in ihr gespeicherte Aussage jederzeit in über 400 Sprachen verfügbar macht.

Wie das geht, ist im wörtlichen Sinne trivial: Alle Aussagen werden zerlegt in Datentripel von jeweils zwei Objekten und einer Beziehung zwischen ihnen, deren Teile man nun einzeln in beliebigen Sprachen mit beliebig vielen Labeln belegen kann. Tatsächlich können auf einer solchen Plattform Nutzer, ohne noch über eine gemeinsame Sprache zu verfügen, die Daten aller anderen in der eigenen Sprache lesen – eine gewaltige Chance für Projekte, die in Teams über Sprachgrenzen hinweg zusammenarbeiten sollen.

Ein Blick auf das Wikidata-Projekt, seine Software und Mehrsprachigkeit im FactGrid.

Über die Reihe

Die Universität Erfurt lud uns ein, im Sommersemester eine online Coffee-Talk Serie zum FactGrid als kollaborativer Forschungsplattform zu veranstalten. Neun Themenschwerpunkte haben wir ausgesucht. Die Veranstaltungen sollen kurz und für die Mittagspause zum Hineinschnuppern gemacht sein. Lassen Sie sich inspirieren. Wir bieten eine 15minütige Erkundung mit jeweils offener Fragerunde.

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie für eine Mail an olaf.simons@uni-erfurt.de

Projektmitarbeiter
(Forschungszentrum Gotha)
Forschungszentrum Gotha (Gotha, Schloßberg 2)