2. Jun 2022, 13:30 Uhr | Campus Gotha, Forschung

FactGrid Coffee Talk - Können Studenten das FactGrid nutzen?

Veranstaltungsort
online
Reihe
FactGrid Coffee Talk
Referent(en)
Olaf Simons (Forschungszentrum Gotha)
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Publikum
öffentlich

Diskussion mit Olaf Simons (Forschungszentrum Gotha) im Rahmen der Reihe Veranstaltungsreihe FactGrid Coffee Talk.

Können Studenten das FactGrid nutzen?

Ein klares Ja – das FactGrid steht allen offen, die historische Daten in einer kollektiv offenen Datenbank handhaben wollen. Man kann beliebige Daten aus dem FactGrid beziehen und beliebige eigene Daten in ihm ablegen und sie damit frisch halten.

Verschätzen sollte man sich allerdings nicht: Datengetriebe Forschung ist eher mit langem Atem betriebene Forschung – es sei denn, man wertet bestehende Daten aus (die man dazu aus anderen Quellen bei uns einspielen und nach eigenen Interessen bearbeiten kann).

Was muss man bedenken? Was muss man können? Was für Schwierigkeiten stellen sich, sobald man in das Feld der Digital Humanities einsteigt?

Über die Reihe

Die Universität Erfurt lud uns ein, im kommenden Sommersemester eine online Coffee-Talk Serie zum FactGrid als kollaborativer Forschungsplattform zu veranstalten. Neun Themenschwerpunkte haben wir ausgesucht. Die Veranstaltungen sollen kurz und für die Mittagspause zum Hineinschnuppern gemacht sein. Lassen Sie sich inspirieren. Wir bieten eine 15minütige Erkundung mit jeweils offener Fragerunde.

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie für eine Mail an olaf.simons@uni-erfurt.de

Kontakt

Projektmitarbeiter
(Forschungszentrum Gotha)
Forschungszentrum Gotha (Gotha, Schloßberg 2)