| Campus Gotha, Forschungsbibliothek Gotha, Veranstaltungen

Forschungsbibliothek Gotha bietet Führungen zur Museumsnacht an

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Museumsnacht der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha am 29. Oktober mit zwei Führungen auf Schloss Friedenstein. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Um 21.30 und 22.30 Uhr finden die Führungen durch die historischen Schauräume der Bibliothek statt. Darin erläutert die Leiterin der Abteilung Sammlungen und Bestandserhaltung, PD Dr. Monika Müller, die bewegte und eindrucksvolle Geschichte der 1647 gegründeten Bibliothek, in deren Bestand sich die Brüche des 20. Jahrhunderts spiegeln. Es werden herausragende Objekte aus den vielfältigen Sammlungen an Handschriften, historischen Drucken, Karten und Zeichnungen vorgestellt, darunter prachtvoll illuminierte mittelalterliche Handschriften, frühneuzeitliche Handschriften und Drucke zur Reformation und Aufklärung sowie orientalische Handschriften.

Die maximale Personenanzahl beträgt je Führung 25 Personen, um Anmeldung am Info-Point im Hof von Schloss Friedenstein wird gebeten. Dort werden auch die Eintrittskarten ausgegeben. Treffpunkt für die Führung ist der Spiegelsaal im 2. OG von Schloss Friedenstein.

Bitte beachten Sie: Wir empfehlen, während der Führung einen qualifizierten Mund-Nasenschutz zu tragen.

Ansprechpartnerin:

Leiterin der Abteilung Sammlungen und Bestandserhaltung, Auswandererbriefsammlung
(Forschungsbibliothek Gotha)
Forschungsbibliothek Gotha (Gotha, Schlossplatz 1)
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
zur Profilseite