Katholisch-Theologische Fakultät, SPF Religion. Gesellschaft. Weltbeziehung.

Frieden durch Abschreckung?

Datum
7. Dez 2022, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Festsaal Erfurter Rathaus, Fischmarkt 1
Reihe
Podiumsdiskussion "Theologie im Gespräch mit Politik"
Veranstalter
Katholisch-Theologische Fakultät und Katholisches Forum im Land Thüringen
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Veranstaltungssprache(n)
Deutsch
Publikum
öffentlich

Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe "Theologie im Gespräch mit Politik". Im Gespräch sind Katrin Göring-Eckardt (MdB, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages), Dr. Peter Rudolf (Senior Fellow in der Forschungsgruppe Amerika der Stiftung Wissenschaft und Politik) und Prof. Dr. Elke Mack (Christliche Sozialethikerin an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt). Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert durch die Katholisch-Theologische Fakultät der Uni Erfurt und das Katholische Forum im Land Thüringen.

Der Überfall Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 bringt Fragen neu auf den Tisch, die vielfach als Relikte lange vergangener Zeiten galten: Ist Frieden eine reine Utopie? Wie lässt er sich sichern? Braucht es dazu militärische Abschreckung? Wie kann eine realistische Friedensethik unter den Bedingungen der Gegenwart in einer globalisierten Welt aussehen?

Podium:

  • Katrin Göring-Eckardt MdB, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
  • Friedrich Merz MdB, Vorsitzender der CDU Deutschland (angefragt)
  • Dr. Peter Rudolf, Senior Fellow in der Forschungsgruppe Amerika der Stiftung Wissenschaft und Politik
  • Prof. Dr. Elke Mack, Christliche Sozialethikerin an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt
Teilnahme

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei, eine Anmeldung ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Kontakt

Sophie von Kalckreuth
Sophie von Kalckreuth
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Wissenschaftskommunikation
(Katholisch-Theologische Fakultät)
MG 3/O 7