| URMZ, Hochschule

Inventur der Arbeitsplatzsysteme in der Verwaltung

Im August werden Mitarbeiter des URMZ mit Unterstützung der Auszubildenden eine manuelle Inventur der Arbeitsplatzsysteme in allen Bereichen der Verwaltung durchführen.

Ziel ist es, den aktuellen Bestand als Grundlage für notwendige Beschaffungen zu erfassen und auf Basis der Ergebnisse die Inventartabellen zu aktualisieren. In dem Zusammenhang sollen möglichst auch die PCs bei denjenigen Nutzer*innen abgebaut werden, die zwischenzeitlich mit Laptops und Docking Stations versorgt worden sind (und deren Arbeitsfähigkeit auch ohne PC gegeben ist), so dass jeder Verwaltungsmitarbeiter in der Regel nur noch über PC oder Laptop verfügen sollte. Dort, wo der PC (bzw. die Workstation) nicht durch das Notebook ersetzt werden kann, kann es nach Rücksprache auch bei der „Doppelnutzung“ bleiben. Ziel dieser Maßnahme ist die Verringerung der Gesamtzahl der in Nutzung befindlichen Arbeitsplatzsysteme, die aktuell deutlich höher ist als die Zahl der Beschäftigten auf dem Campus.

Weitere Informationen / Kontakt:

Servicedesk (URMZ)
Servicedesk (URMZ)
Servicebereich
(Universitätsrechen- und Medienzentrum)
Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) / Raum 0.11
Sprechzeiten
Vorlesungszeit:
Mo - Do 7:45-12:15 Uhr und 13-17 Uhr
Fr 7:45-12:15 Uhr und 13-16 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit:
Mo - Fr 9-12:15 Uhr und 13-15 Uhr