Staatswissenschaftliche Fakultät

Ist der Föderalismus den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts noch gewachsen?

Datum
29. Apr 2024, 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ), Hörsaal 1 (C21)
Veranstalter
FSR Staatswissenschaften und der Staatswissenschaftliche Fakultät
Referent(en)
Thomas de Maizière (Bundesminister a.D.), Kathrin Michel (MdB), Benjamin Immanuel Hoff (Thüringer Staatsminister) und Laura Wahl (MdL)
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Veranstaltungssprache(n)
Deutsch
Publikum
hochschulöffentlich

Podiumsdiskussion des Fachschaftsrates Staatswissenschaften und der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt

Veranstaltet vom der Fachschaftsrat Staatswissenschaften und der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt laden unter dem Titel „Ist der Föderalismus den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts noch gewachsen?“ zu einer Podiumsdiskussion ein. Mit Thomas de Maizière (Bundesminister a.D.) und Kathrin Michel (Mitglied des Bundestags) ist dabei eine eher bundespolitische Perspektive und mit Benjamin Immanuel Hoff (Thüringer Staatsminister) und Laura Wahl (Mitglied des Thüringer Landtags) eine landespolitische Perspektive vertreten. Moderiert wird die Veranstaltung von André Brodocz, Professor für Politische Theorie an der Staatswissenschaftlichen Fakultät.

Ansprechpartner:

Inhaber der Professur für Politische Theorie
(Staatswissenschaftliche Fakultät)
C03 - Lehrgebäude 1 / Raum 0160
Sprechzeiten
Termine werden in der Vorlesungszeit nur nach Anmeldung (mit Angabe des Gesprächsgrundes) per E-Mail (christiane.pilz@uni-erfurt.de) vergeben.
zur Profilseite