Katholisch-Theologische Fakultät

Konfessionelle Muster des spirituellen und sexuellen Missbrauchs

Datum
6. Feb 2024, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Bildungshaus St. Ursula, Trommsdorffstraße 29
Veranstalter
Katholisches Forum im Land Thüringen in Kooperation mit der Professur für Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt
Referent(en)
Dr. Regina Heyder (Theologin und Kirchenhistorikerin)
Veranstaltungsart
Vortrag
Veranstaltungssprache(n)
Deutsch
Publikum
öffentlich

Vortrag mit anschließender Diskussion

Zu den Einsichten der vergangenen Jahre gehört, dass sexueller Missbrauch an Jugendlichen und Erwachsenen im religiösen Bereich häufig durch spirituellen Missbrauch angebahnt und inszeniert wird. Jüngste Publikationen zeigen, dass die Strategien von Täter*innen dabei konfessionellen Mustern folgen, denn spiritueller Missbrauch zielt auf das, was Menschen im Innersten heilig ist.

Regina Heyder zeigt anhand von autobiografischen Berichten und den Studien der vergangenen Jahre Charakteristika des Missbrauchs in unterschiedlichen konfessionellen und spirituellen Kontexten auf.