23. Sep 2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Moderationstraining

Veranstaltungsort
Der Workshop findet online statt.
Veranstalter
Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung
Referent(en)
Corinna Brenner
Veranstaltungsart
Workshop
  • Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler*innen
  • Sprache: Deutsch
  • Datum/Uhrzeit: 23.09.2021, 9 bis 16 Uhr
  • Belegte Plätze: 6/12
  • Anmeldefrist: 26.08.2021

Inhalte des Workshops:

In diesem Workshop versteht sich Moderation als visualisierte Form der didaktischen Gesprächsführung und widmet sich folgenden Fragen:

  • Wie kann ich Teilnehmer*innen im Lernprozess beteiligen?
  • Was fördert konstruktiven Austausch?
  • Wie kann ich durch Moderation Prozesse steuern und welche Moderationstechniken stehen mir bei Prozesseröffnung, Ideenentwicklung, Prozessabschlüssen und Lerntransfer zur Verfügung?
  • Was muss ich bei der Moderation im Online-Seminarraum beachten? Welche möglichen Chancen gibt es hier und wo sind möglicherweise Fallstricke gespannt?

Diesen Fragen wird durch Moderationstechniken und Methoden aus dem Kommunikationstraining nachgegangen. Dadurch findet ein Lernen auf mehreren Ebenen statt. Die gleichzeitig angewendeten Techniken werden metakommunikativ mit den Teilnehmenden beleuchtet, um sie anschließend für die spezifische Arbeitssituation transferieren zu können.

Zur Referentin:

Corinna Brenner ist diplomierte Sprechwissenschaftlerin und arbeitet seit 20 Jahren freiberuflich als Kommunikationstrainerin. An der Fachhochschule Erfurt lehrt sie seit zehn Jahren „Rhetorische Kommunikation“, hat an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg elf Jahre in der Lehrer*innenbildung mitgewirkt und trainiert seit 2008 angehende Hochschullehrende im Rahmen der Hochschuldidaktik. Seit zwei Jahren arbeitet sie auch als Coach und Supervisorin. (www.corinna-brenner.de)