| Interne Serviceseiten, Service, Studium

Neue Tutorenschulungen des eTeach-Netzwerks im Wintersemester

Das eTeach-Netzwerk Thüringen bietet im Wintersemester wieder eTeach-Tutorenschulungen an. In dieser kostenfreien Schulung werden Studierende zu eTutor*innen ausgebildet, um Lehrende im Anschluss bei der Vorbereitung und Ausgestaltung ihrer (digitalen) Lehre unterstützen können. Die Schulung findet semesterweise statt. Eine Anmeldung und ein Einstieg sind jederzeit möglich.

Was sind eTutor*innen?
eTutor:innen sind Studierende, die Lehrende an der Universität gezielt dabei unterstützen, digitale Lehr- und Lernformen zu nutzen und digitale Werkzeuge in ihre Lehre einzubinden. Die Studierenden, die die Schulung absolvieren sollen, werden von den Lehrenden ausgewählt und durch das Tutoren@eTeach-Team geschult und begleitet. Nach erfolgreicher Absolvierung der Schulung können eTutor:innen bei der Entwicklung und Erstellung von Lehrmaterialien und Lehrveranstaltungen unterstützen oder sogar eigene Lehrprojekte umsetzen. Sie haben folgende Themen kennengelernt und können das Gelernte anwenden:

  • Formate medienbereicherter Lehre und dazu passende Methoden;
  • Einsatz und Gestaltung multimedialer Lernressourcen unter Anwendung digitaler Werkzeuge (v.a. Videos, LMS Moodle, H5P und Videokonferenzsysteme);
  • Formate digitaler Prüfungen und dazu passende Methoden;
  • Umgang mit dem Urheberrecht und Datenschutz in der Lehre.

Tutoren@eTeach ist eine Online-Schulung. Die Anmeldung und die Absolvierung der Schulung ist jederzeit möglich. Ein Moodle-Kurs ist der virtuelle Ort der Schulung und der Interaktion zwischen den Teilnehmenden und den Schulungsleiter*innen. Die Schulung bietet (a) fünf Online-Workshops zu den wichtigsten Themen, die zu Beginn der Vorlesungszeit angeboten werden (Termine werden auf der Webseite veröffentlicht) und (b) Selbstlernräume, die parallel zu den Workshops bestehen und eine größere Vielzahl an Themen beinhalten als die Online-Workshops abdecken. Die Themen der fünf Online-Workshops der Schulung sind:

  • Moodle und H5P;
  • Videokonferenzsysteme;
  • eTeaching;
  • Videos;
  • ePrüfungen.

Die Themen der Selbstlernräume der Schulung sind:

  • (Medien-)didaktische Grundlagen: Was ist bei der digital angereicherten Lehre zu beachten?
  • Teaching: Was ist bei Planung und Durchführung von Lehreinheiten zu beachten?
  • Gestaltung: Wie gestalte ich Lehrmaterialien, welche Grundlagen sind dabei zu beachten?
  • Blended Learning: Welche Formate gibt es und wie funktionieren sie? Welche Methoden passen dazu?
  • Hybrid Learning: Welche hybriden Formate gibt es? Welche Technik und welche Tools können dafür eingesetzt werden?
  • LMS Moodle: Wie setze ich Lernmanagementsysteme ein? Welche Formate und Funktionen gibt es?
  • H5P: Wie interaktive online-Lernmaterialien mit H5P erstellen?
  • Videokonferenzsysteme: Wie werden Videokonferenzsysteme in der Lehre eingesetzt?
  • Videos: Wie lassen sich Lernvideos erstellen?
  • Summativ Prüfen: Welche digitalen Formate gibt es und was ist bei ihrer Anwendung zu beachten
  • Formativ Prüfen: Wie werden Tests und Prüfungen währen des Lernprozesses effektiv eingesetzt?
  • Urheberrecht & Copyright: Was ist bei Erstellung und Nutzung von Lehrmaterialien, -räumen, -szenarien bzgl. Datenschutz und Urheberrecht zu beachten?

Die Teilnehmenden der Schulung können ein Zertifikat erhalten, wenn sie:

  • die Online-Workshops besuchen und sich aktiv daran beteiligen ODER mindestens fünf Themen der Schulung im Selbststudium absolvieren (die Themen sind frei wählbar)
  • UND die Abschlussaufgabe einreichen und an der Abschlussveranstaltung teilnehmen.

Die Abschlussveranstaltung der Schulung findet jeweils in den Semesterferien statt. Der Termin wird mit den Teilnehmenden abgestimmt.

Was müssen Sie als Lehrende*r tun, um Ihre Studierenden für die Tutoren@eTeach Schulung anzumelden?
Wählen Sie eine geeignete Kandidatin oder einen geeigneten Kandidaten aus den Reihen Ihrer Studierenden aus.  Die Anmeldung übernimmt der/die Kandidat*in selbst. Dafür muss lediglich das Anmeldformular auf der Webseite der Schulung: www.eteach-thueringen.de/tutoren ausgefüllt und abgeschickt werden.
Bei Fragen zur Schulung steht Ihnen Uwe Cämmerer-Seibel, Fachstelle Mediendidaktik des eTeach-Netzwerks, zur Verfügung:
E-Mail: uwe.caemmerer-seibel@uni-weimar.de
Tel.: : +49 3643-581282

Weitere Informationen / Kontakt:

Maren Würfel
Maren Würfel
Mitarbeiterin eTeach
(Universität Erfurt)
Lehrgebäude 2 / Raum 103
Sprechzeiten
freitags, 14-15 Uhr
Mitarbeiterin eTeach
(Universität Erfurt)
Mitarbeitergebäude 1 / Raum 612