28. Okt 2021, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr | Interne Serviceseiten, Service

Offene Bildungsressourcen (OER) für die Lehre finden, nutzen und selbst erstellen

Veranstalter
eTEACH-Netzwerks Thüringen
Referent(en)
Dr. Sandra Schön
Veranstaltungsart
Workshop
Publikum
Angehöriger der Thüringer Hochschulen

Ein Fortbildungsangebot des eTEACH-Netzwerks Thüringen.

Open Educational Resources (OER) sind Bildungsmaterialien jeglicher Art und in jedem Medium, die unter einer offenen Lizenz veröffentlicht werden. Eine solche offene Lizenz ermöglicht den kostenlosen Zugang sowie die kostenlose Nutzung, Bearbeitung und Weiterverbreitung durch Andere ohne oder mit geringfügigen Einschränkungen. Open Educational Resources können einzelne Materialien aber auch komplette Kurse oder Bücher umfassen. Jedes Medium kann verwendet werden. Lehrpläne, Kursmaterialien, Lehrbücher, Streaming-Videos, Multimediaanwendungen, Podcasts – all diese Ressourcen sind OER, wenn sie unter einer offenen Lizenz veröffentlicht werden. Der Kurs vermittelt einen Überblick zu den wichtigsten Begriffen und Lizenzen und bündelt wichtige Materialien, Links und Plattformen. Erprobt wird die Suche von OER, deren korrekte Nutzung und Erstellung von eigenen OER-Materialien für die eigene Lehrveranstaltung.

Kompetenzlevel: A1 | A2

Dozentin: Dr. Sandra Schön (promovierte Erziehungswissenschaftlerin und ausgewiesen OER-Expertin, derzeit ist sie u.a. für die österreichische Initiative "Open Education Austria Advanced“ beim „Forum Neue Medien in der Lehre Austria" für die Entwicklung von Zertifikaten für die Sichtbarmachung von OER-Kompetenzen von Lehrenden sowie OER-Aktivitäten von österreichischen Hochschulen verantwortlich, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team Lehr- und Lerntechnologien der TU Graz und u.a. Mitorganisatorin oder Beteiligte bei zahlreichen MOOCs zum Thema OER (s. iMooX.at) und OER-Initiativen, Mitherausgebern des mehrfach ausgezeichneten und offen lizenzierten Lehrbuchs für Lernen und Lehren mit Technologien (http://l3t.eu)

Über das Netzwerk und das Fortbildungsangebot

Das eTeach-Netzwerk Thüringen ist ein Zusammenschluss der staatlichen Hochschulen und Universitäten in Thüringer zur kooperativen Weiterentwicklung der digital bereicherten Hochschullehre. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung, die Chancen der Digitalisierung für die hochschulische Lehre gewinnbringend zu nutzen und ihre Herausforderungen effizient zu meistern.

Für die Lehrenden der Thüringer Hochschulen und Universitäten bietet das eTeach-Netzwerk anwenderorientierte Qualifizierungsformate an, befördert kooperative Impulsprojekte und setzt auf Vernetzung in Thüringen und deutschlandweit. Das TMWWDG finanziert den Ausbau des eTeach-Netzwerks mit Mitteln aus dem "Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken" und integriert das Vorhaben in die Digitalisierungsstrategie des Landes.

Weitere Informationen zu den Angeboten

Ansprechpartnerinnen

Name
Funktion
E-Mail
Telefon