15. Jun 2020, 10:00 Uhr - 16. Jun 2020, 17:00 Uhr

Präsentationstraining: kurz und verständlich das Projekt präsentieren

Veranstaltungsort
Der Workshop findet online statt
Veranstalter
Stabstelle Forschung und Nachwuchsförderung
Referent(en)
Dr. Alexander Egeling
Veranstaltungsart
Workshop

zweitägig, jeweils 10-17 Uhr

  • Zielgruppe: bevorzugt Promovierende aller Phasen, aber auch Pre-Docs, die kurz vor Beginn einer Promotion stehen, und Postdocs
  • Sprache: Deutsch
  • Belegte Plätze: 12/12 (Warteliste: 1)

Ende der Anmeldefrist: 18.05.2020

Inhalte des Workshops:

Um andere in unserer schnelllebigen Zeit überzeugen zu können, ist es oft wichtig, den Kern des eigenen Projektes möglichst knapp und prägnant zu präsentieren. Solche sogenannten (Elevator) Pitches können zwischen 30 Sekunden und 10 Minuten dauern. Im Kurs wird erklärt, was es damit auf sich hat und worauf man achten sollte. Anschließend bereiten die Teilnehmenden einen Pitch ihres aktuellen Projektes vor, den sie in ca. 5 Min präsentieren. Dies wird mit Video aufgenommen und (falls gewünscht) gemeinsam evaluiert. Dadurch verbessern die Teilnehmenden ihre Präsentationsfähigkeit und können auch im Alltag besser auf Ad-hoc-Nachfragen reagieren. Zu guter Letzt soll es noch darum gehen, wie man aktiv Situationen finden und nutzen kann, um mit Hilfe von Pitches sein Projekt bekannter zu machen.

Um den Workshop kurzweilig zu halten und das vermittelte Wissen bestmöglich zu üben, zu verankern und in relevante Ergebnisse umzusetzen, werden vielfältige Methoden angewandt. Kurze Sequenzen aus Frontalinput wechseln sich mit Einzel- und Gruppenarbeiten ab. Im Fokus stehen in diesem Workshop die Präsentationen sowie das Feedback dazu. Dies ermöglicht allen ein sehr individuelles Lernen, was aber nur stattfinden kann, wenn alle sich wohl und sicher fühlen. Daher wird niemand gezwungen, das eigene Video gemeinsam zu besprechen und es gibt klare Evaluationsregeln und –materialien.

Zum Referenten:

Dr. Alexander Egeling ist freiberuflicher Trainer und Coach für Management, Karriere und Kommunikation. Er ist Inhaber des sächsischen Hochschuldidaktik-Zertifikats und des UBC Certificate of Organizational Coaching (nach ICF Standard), hat in Leipzig, Adelaide (Australien) und Freiberg BWL studiert sowie an der HSU Hamburg promoviert. Neben Abstechern in die Privatwirtschaft führten ihn berufliche Aufenthalte an die TU Freiberg sowie die UBC Vancouver (Kanada). Dr. Egeling hat mehr als 10 Jahre Erfahrung mit Teilnehmenden fast aller Fachbereiche an Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Mit seiner Familie lebt er in Berlin.