18. Nov 2020, 18:00 Uhr | Willy Brandt School of Public Policy

Ruling without Governing: Tutelary Regimes in Comparative Politics and the Case of Myanmar

Veranstaltungsort
online
Reihe
Virtual Guest Lecture Series
Veranstalter
Willy Brandt School of Public Policy
Referent(en)
Professor Marco Buente (University Erlangen Nuremberg)
Veranstaltungsart
Vortrag
Publikum
öffentlich

Vortrag von Professor Marco Buente (University Erlangen Nuremberg) in der Reihe "Virtual Guest Lecture Series".

Marco Buente ist Professor für Politik und Gesellschaft Asiens an der Universität Erlangen-Nürnberg und Associate am Deutschen Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA). Von 2012 bis 2019 war er außerordentlicher Professor und stellvertretender Schulleiter an der School of Arts der Monash University (Malaysia). Er hatte Gastprofessuren an der City University Hongkong (Hongkong, China), der Chulalongkorn University (Bangkok, Thailand), der Curtin University (Perth, Australien), dem Indonesischen Institut der Wissenschaften, Lipi(Jakarta, Indonesien) und Science Po (Paris, Frankreich). Er forscht zu Fragen der Demokratisierung und autoritären Resilienz, der Menschenrechte, der sozialen Bewegungen und der Identitätspolitik. Er ist Mitherausgeber des Journal of Current Southeast Asia Affairs.