17. Nov 2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr | Willy Brandt School of Public Policy

Transatlantic Climate Relations After COP26

Veranstaltungsort
Online (Zoom)
Veranstalter
German Council on Foreign Relations (DGAP) and the Energy Innovation Reform Project (EIRP)
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Publikum
öffentlich

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) und das Energy Innovation Reform Project (EIRP) laden Sie zu einer virtuellen Diskussion in englischer Sprache ein, die eine Bilanz der COP26 ziehen und die Auswirkungen auf die transatlantische Klimapolitik untersuchen möchte. Die Moderation übernimmt Andreas Goldthau.

Podium:

  • Jennifer T. Gordon, Managing Editor and Senior Fellow, Atlantic Council Global Energy Center
  • Peter Newell, Professor of International Relations, University of Sussex and co-founder of the Rapid Transition Alliance
  • Paul J. Saunders, President, Energy Innovation Reform Project; Former Executive Director of the Center for the National Interest and Senior Advisor to the Under Secretary of State for Global Affairs in the George W. Bush administration
  • Kira Vinke, Head of DGAP’s Center for Climate and Foreign Policy
  • Moderation: Andreas Goldthau,
Teilnahme

Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, während der Diskussion über die Frage- und Antwortfunktion von Zoom Fragen zu stellen. Bitte registrieren Sie sich über events@dgap.org.

Registrieren