Tutor(inn)en für Lehre in Kolomna gesucht

Das Fachgebiet der Germanistischen Sprachwissenschaft bietet im Rahmen seines vom DAAD geförderten GIP-Projekts Erfurt-Moskau-Kolomna seinen Studierenden für das Jahr 2020 die Möglichkeit, als Tutor(in) die Lehre in Kolomna zu unterstützen und zu ergänzen.

Bitte stellen Sie ab sofort bei Prof. Földes einen Antrag mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte richten Sie Ihre Schreiben ausschließlich an yvonne.kirmse@uni-erfurt.de). Es handelt sich um zwei Aufenthalte am Lehrstuhl für Germanische und Romanische Sprachen und ihre Didaktik der Staatlichen Sozial- und Geisteswissenschaftlichen Universität in Kolomna. Reise- und Aufenthaltskosten (Pauschalbeträge) werden von uns getragen, die Übernachtung vor Ort zahlen die russischen Gastgeber. Welchen Einfluss Corona auf die geplanten Aufenthalte haben wird, muss zum jetzigen Zeitpunkt noch offen bleiben.

Aufenthaltsdauer: September bis Oktober 2020.
Reisestipendium: 275 Euro + Aufenthaltsstipendium: ca. 900 Euro.
Bewerbungsschluss ist Freitag, der 12. Juni 2020, 24:00 Uhr.
Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie rechts unter "Downloads".