| Interne Serviceseiten, Hochschule, Studium

Vizepräsident appelliert an die Lehrenden

In einem Schreiben hat der Vizepräsident für Studienangelegenheiten der Universität Erfurt, Prof. Dr. Gerd Mannhaupt, heute aus aktuellem Anlass noch einmal an die Lehrenden appelliert, die Lehre im laufenden Wintersemester, dort, wor sie noch in Präsenz stattfindet, auf Online-Formate umzustellen.

Die Lehrenden hatten kürzlich über die Geschäftsführungen der Dekanate die Beschlüsse des Senates vom 2.12.2020 mit der Aufforderung des Verzichts auf Präsenzlehre zugestellt bekommen. "Ich möchte Sie mit dieser Mail noch einmal dringend bitten, dieser Aufforderung nachzukommen", erklärt Mannhaupt. "Die Universität Erfurt ist keine Insel des Infektionsschutzes in der Corona-Welt" und wir sollten nicht unnötig dazu beitragen, das Virus zu verteilen. "Bitte nehmen Sie diese Mahnung überaus ernst und stellen Sie Ihre Lehre auf Online-Betrieb um."

Die individuelle Einschätzung hinsichtlich vermeintlich besserer oder intensiverer Lehre wiege nicht die Verantwortung der Universität für die Gesundheit aller anwesenden Studierenden und Lehrenden auf. Schon gar nicht dann, wenn uneinsichtiges Verhalten Einzelner Leib und Leben der anderen einschließlich deren Angehöriger gefährdet. Deshalb sei die Umstellung auf online-Lehre im Rahmen des Senatsbeschlusses jetzt angesagt.