Campus Gotha, Forschungsbibliothek Gotha

Vorleseaktion in der Ausstellung "Bücher bewegen"

Datum
30. Apr 2022, 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
Forschungsbibliothek Gotha (Schloss Friedenstein Gotha)
Reihe
Ausstellung "Bücher bewegen"
Veranstalter
Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e.V., Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein e.V., Museumslöwen – Gemeinschaft zur Förderung des Museums der Natur Gotha e.V.“, Orangerie-Freunde Gotha e.V
Veranstaltungsart
Sonstiges
Publikum
öffentlich

Vorleseaktion der Freundeskreise von Schloss Friedenstein für Kinder: Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e.V., Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein e.V., Museumslöwen – Gemeinschaft zur Förderung des Museums der Natur Gotha e.V.“, Orangerie-Freunde Gotha e.V

Logo Sandmännchen

Das Sandmännchen begeistert seit über 60 Jahren Kinder mit seinen fröhlichen Geschichten, die täglich im rbb, im MDR und im KI.KA gezeigt werden. Es steht nun in der Ausstellung „Bücher bewegen“. Im Zeichen des Sandmännchens haben sich die Freundeskreise von Schloss Friedenstein zu einer Vorleseaktion zusammengeschlossen und gratulieren so der Bibliothek zu ihrem Geburtstag. An zwei Nachmittagen lesen Mitglieder der Freundeskreise aus ihren eigenen Lieblingskinderbüchern für Kinder vor.

Weiterer Termin: 21. Mai, 15.30 Uhr

Über das Jubiläumsjahr

2022 ist für die Forschungsbibliothek Gotha ein besonders bewegtes Jahr. Wir feiern unser 375. Gründungsjubiläum. Unter dem Leitgedanken „Bücher bewegen“ erwarten Sie eine Reihe von Veranstaltungen vor Ort und im Netz. Das Jubiläumsjahr ist zugleich eine Zäsur in der Geschichte der Forschungsbibliothek und eine Zeit der großen Herausforderungen. Für die bauliche Ertüchtigung des Ostturms von Schloss Friedenstein, in dem die Bibliothek seit dem Ende des 17. Jahrhunderts beheimatet ist, ziehen wir mit einem großen Teil unserer Bücher aus. Gleichzeitig wollen wir für unsere Nutzer*innen in der Bibliothek und im virtuellen Raum optimale Möglichkeiten schaffen, weiter miteinander und mit unseren hervorragenden Bibliotheksobjekten und -sammlungen zu forschen und zu arbeiten.