| Katholisch-Theologische Fakultät, SPF Religion. Gesellschaft. Weltbeziehung., Forschung, Studium, Veranstaltungen

Weihnachten – religiöses Fest oder kulturelle Institution?

Unter dem Titel "Weihnachten – religiöses Fest oder kulturelle Institution?" lädt die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt am Mittwoch, 14. Dezember, zu einer öffentlichen Gastvorlesung von Stephan Wahle ein. Beginn ist um 19.30 Uhr, im Coelicum, Domstr. 10. Der Eintritt ist frei.

Alle Jahre wieder scheidet Weihnachten die Gemüter. Die Popularität und Beliebtheit des Festes sind nahezu ungebrochen, gleichzeitig verstummt die Kritik an Konsum, aufgesetzter Idylle und verkitschter Nostalgie nicht. Darf man in diesen Zeiten überhaupt unbeschwert Weihnachten feiern? Diesen Fragen wendet sich der Vortrag von Prof. Dr. Stephan Wahle (Freiburg/Br.) zu. Er wird einige Phänomene moderner Weihnachtskultur beleuchten und dabei möglichen religiösen Spuren nachgehen. Wahle spricht auf Einladung der Professur für Liturgiewissenschaft und des Theologischen Forschungskollegs. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.