| Erfurt School of Education, SPF Bildung. Schule. Verhalten., Service

Willkommen in der "digitalen Tapas-Bar"!

Das Projekt "Curricula der Zukunft - Hochschulübergreifende Lehre im Rahmen einer heterogenitätssensiblen Lehrer*innenbildung" an der Universität Erfurt und der Friedrich-Schiller-Universität Jena hat in den vergangenen Wochen an einem Unterstützungsangebot für das digitale Sommersemester gearbeitet und hat nun seine "digitale Tapas-Bar" eröffnet.

Die digitale Tapas-Bar bietet digitale Tools für die Gestaltung von online Lehr-Lernszenarien in "kleinen Häppchen" - ganz, wie man es aus einer Tapas-Bar kennt, hier aber eben digital aufbereitet. Besucher*innen finden in der Menükarte Tool-Vorschläge für Moodle und externe Werkzeuge, die es ihnen erleichtern sollen, die vor  Herausforderungen digitaler Lehr-Lernszenarien entsprechend ihren individuellen Anforderungen zu bewältigen:

In der virtuellen Tapas Bar finden Sie alle Informationen rund um das Projekt und auch eine erste Kostprobe.

Die Webinare wollen zudem Tool-Einführungen mit kollegialem Austausch unter Lehrenden verbinden. Termine für das Sommersemester 2020 sind:

  • 29. Mai, 11 bis 12 Uhr: Heterogenität online diagnostizieren
  • 19. Juni , 11 bis 12 Uhr: Feedbackkultur online etablieren
  • 10. Juli, 11 bis 12 Uhr: Gruppenprozesse online strukturieren

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenfrei. Für die Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an digitaletapasbar@uni-jena.de

Ansprechpartner*innen:
Stefanie Schettler-Schlag und Dr. Benjamin Dreer (Universität Erfurt)
und
Stephanie Wolf und Prof. Dr. Bärbel Kracke (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
https://glocal-campus.org/course/view.php?id=214#section-4